Traditionelle Festspiele in Frýdlant und Zittau

Text: 

Einladung zur Ausstellungseröffnung

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist heute gelebter Alltag unserer Stadt. Mit dem Ziel, einer besseren Völkerverständigung im Hinblick auf ein geeintes Europa konnte Zittau mit seinen Partnern bisher schon wertvolle Beiträge leisten. Durch ein gemeinsames Projekt, das durch die Stadt Frýdlant veranlasst wurde, soll dieser Weg weiter geebnet werden.

Frýdlant im Liberecer Bezirk und Zittau initiieren mit dem gemeinsamen Projekt „Phänomen traditioneller kultur-gesellschaftlicher Veranstaltungen in Frýdlant und Zittau“ gemeinsame Begegnungen, um das gesellschaftliche Geschehen im Grenzraum auch in Bezug auf die Historie der beiden Städte in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Im Rahmen des Projektes sind bereits Veröffentlichungen entstanden, darunter Broschüren zu beiden Städten und eine Ausstellung mit Informationen zur jeweiligen Stadt und deren historischen Festspielen. Diese Ausstellung wird ab dem 3.5. bis zum 24.5.2017 in Zittau vorgestellt.

Hiermit laden wir Sie recht herzlich zur Ausstellungseröffnung

„Frydlant und Zittau – Städte traditioneller Festspiele“

am Dienstag, 9.5.2017, 16.00 Uhr in das 1. Obergeschoss des Rathauses ein.

Die Vernissage wird musikalisch umrahmt von einem Violinenduo der Kreismusikschule Dreiländereck.

Bereich: 
Pressestelle
04. Mai 2017

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks