Absatz: 
Titel: 
Interkulturelle Woche vom 26.09.-03.10.21
Text: 

#offen geht

Während der Interkulturellen Woche werden bundesweit in mehr als 500 Städten und Gemeinden rund 5.000 Veranstaltungen durchgeführt - und Zittau ist auch dabei! Vereine, Initiativen, Organisationen, Institutionen und Engagierte tragen zu einem vielfältigen Programm der Interkulturellen Woche bei.

Alle Akteure verbindet eins: Die Bereitschaft, offen zu sein. Offen im Herzen und Geist, offen für neue Erfahrungen, Begegnungen, Gesprächsthemen, offen für neu Dazukommende, neue Perspektiven, neue Freundinnen und Freunde. Denn das diesjährige Motto der Interkulturellen Woche heißt: #offen geht.

Das gesamte Programm finden Sie demnächst hier oder in der Programmbroschüre, die an vielen Orten der Stadt ausliegen wird, darunter auch im Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge im Rathaus.

Accordion: 
Accordion Element: 
Titel: 
Programm Freitag, 24.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

„Für Sama“ Dokumentarfilm GB/SYR 

Uhrzeit: 19:30 Uhr 
Ort: Kronenkino, Äußere Weberstraße 17, Zittau 
Veranstalter: Hillersche Villa gGmH 
Eintritt: 7€ / 5€ 

Der Film ist ein Liebesbrief der jungen Mutter Waad al-Kateab an ihre Tochter Sama. Über einen Zeitraum von fünf Jahren erzählt sie von ihrem Leben im aufständischen Aleppo, wo sie sich verliebt, heiratet und ihr Kind zur Welt bringt, während um sie herum der verheerende Bürgerkrieg immer größere Zerstörung anrichtet. Ihre Kamera zeigt berührende Episoden von Verlust, Überleben und Lebensfreude inmitten des Leids. Gerade der Blick aus dem Inneren des Geschehens heraus macht den Film zu einem besonderen Dokument. Ein zutiefst ergreifendes Plädoyer für Menschlichkeit, Solidarität und Toleranz. 

 

 

Titel: 
Programm Samstag, 25.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Tanzworkshop: Tänzer aus aller Welt 

Uhrzeit: 15:00 - 16:00 Uhr und 16:30 - 18:00 Uhr 
Ort: Kulturboden der Hillerschen Villa, Klienebergerplatz 1, Zittau 
Veranstalter: Katarin Rössler 

In einer lockeren, netten Gruppe tanzen wir mit viel Elan und Freude Tänze aus Südosteuropa, Frankreich, England, Russland, Israel und Deutschland. Alle Tänze werden genau erklärt, so ist der Einstieg ohne Probleme möglich. Erwachsene und Kinder mit oder völlig ohne Tanzerfahrung, die Lust haben, ihre Joggingschuhe mal gegen Tanzschuhe zu tauschen, sind herzlich eingeladen, die Freude an Musik und Bewegung mit uns zu teilen. Die Teilnahme ist kostenfrei. 

 

Mondfest 

Uhrzeit: 17:00 Uhr 
Ort: Aula, Hochwaldstraße 21, Zittau 
Veranstalter: Vietnamesischer Kulturverein Löbau-Zittau e.V. 

Erleben Sie ein traditionelles vietnamesisches Kinderfest – mit Spielen für die Kleinen und mit Speis und Trank für die Großen. Voranmeldung unter cuulong@t-online.de notwendig. Teilnahme ist kostenfrei. 

Titel: 
Programm Sonntag, 26.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Entwicklung des Lebens bis zum heutigen Menschen

Uhrzeit: ab 16:00 Uhr
Ort: Geo-Zentrum e.V., Schillerstraße 5A, Zittau
Veranstalter: Geo-Zentrum e.V. Zittau

Führungen durch die Sammlung mit besonderen Erläuterungen der Evolution.

 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Tag der offenen Tür: Ein Theatertag für die ganze Familie 

Uhrzeit: 11:00 bis 17:00 Uhr 
Ort: Theaterring 12, Zittau 
Veranstalter: Gerhart Hauptmann-Theater 

Mit dem Beginn der neuen Spielzeit geht das Gerhart-Hauptmann-Theater in Zittau in vielerlei Hinsicht neue Wege: Wir laden Sie herzlich ein mit uns hinter die Kulissen zu schauen und Spannendes und Neues übers Theater zu erfahren. Wir bieten ein vielfältiges Programm von moderiertem Bühnenkampf, über Darbietungen unserer Schauspieler und Musik bis hin zu einem Einblick in ein Schauspielvorsprechen mit Regisseur und Schauspieldirektor Ingo Putz. Unsere Mitarbeiterinnen der Maske stellen beim Schauschminken ihr Können unter Beweis und verwandeln unsere Schauspieler vor Ihren Augen in Fantasiewesen oder Schreckgestalten. Wer bei so viel Kunst selbst tätig werden möchte, kann an einem unserer Improtheaterworkshops teilnehmen. 

Eintritt frei! 

 

Die Adern der Welt Kinofilm D/MON 

Uhrzeit: 19.00 Uhr 
Ort: Kronenkino, Äußere Weberstraße 17, Zittau 
Veranstalter: Hillersche Villa gGmH 
Eintritt: 7€ / 5€ 

In der mongolischen Steppe lebt der 12-jährige Amra mit seinen Eltern und der kleinen Schwester Zaya ein traditionelles Nomadenleben. Während sich Zaya um die Ziegenherde kümmert und der Vater als Mechaniker und durch Käseverkauf sein Geld verdient, träumt Amra von einem Auftritt bei der Show "Mongolia's Got Talent". Doch das friedliche Leben der Familie wird durch die Pläne internationaler Bergbauunternehmen bedroht, gegen die der Vater eine Protestbewegung anführt. Als er einen Unfall hat, muss Amra den Kampf fortsetzen – mit der Klugheit und unbekümmerten Gewitztheit eines 12-Jährigen… 

Titel: 
Programm Montag, 27.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Entwicklung des Lebens bis zum heutigen Menschen

Uhrzeit: ab 16:00 Uhr
Ort: Geo-Zentrum e.V., Schillerstraße 5A, Zittau
Veranstalter: Geo-Zentrum e.V. Zittau

Führungen durch die Sammlung mit besonderen Erläuterungen der Evolution.

 

Weltreligionen – zwischen Mythos und Glaube 

Uhrzeit: 16:00 bis 18:00 Uhr 
Ort: An der Pfaffenbach 2, Zittau 
Veranstalter: Gaiatreeschool e.V. 

Information/Anmeldung: www.birkenhof-ashram.org 

Multivisionsvortrag WELTRELIGIONEN- zwischen Mythos & Glaube (Bilder, Musik, Film, Aktion). Mike Narada Wohne hat einen großen Teil seines Lebens in Asien/ Indien verbracht, dort gelebt und gearbeitet. In seinem Vortrag zeigt er, wie Menschen unterschiedlichster Nationen, Religionen, Kasten, Sprachen, Einstellungen und Überzeugungen miteinander leben und glücklich sein können.   

 

Ausstellung: „Und raus bist du – Ausgrenzung und Verfolgung in Zittau im Nationalsozialismus“

Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Ort: Hochschule Zittau/Görlitz, Hochwaldstr. 12
Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz & TU Dresden

In dieser Ausstellung werden die Geschichten von den im NS verfolgten Bewohner*innen der Stadt Zittau erzählt, aber auch auf das jüdische Leben und den Antisemitismus der Zeit in Zittau eingegangen. Neben ausgewählten Biografien und Fotos gibt es eine Karte mit den Arbeits- und Lebensorten der ehemaligen Zittauer*innen. Diese Ausstellung wurde von Studierenden der Hochschule Zittau/Görlitz und dem Internationalen Hochschulinstitut der TU Dresden erarbeitet, mit Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie und der NETZWERKSTATT der Hillerschen Villa.

Titel: 
Programm Dienstag, 28.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Entwicklung des Lebens bis zum heutigen Menschen

Uhrzeit: ab 16:00 Uhr
Ort: Geo-Zentrum e.V., Schillerstraße 5A, Zittau
Veranstalter: Geo-Zentrum e.V. Zittau

Führungen durch die Sammlung mit besonderen Erläuterungen der Evolution.

 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Mit Ganesha auf Reisen 

Uhrzeit: 10:00 bis 14:30 Uhr 
Ort: An der Pfaffenbach 2, Zittau 
Veranstalter: Gaiatreeschool e.V. 

Information/Anmeldung: www.birkenhof-ashram.org 

Namaste! Darf ich Euch mitnehmen in mein INDIEN? Reist mit mir ins Land der Yogis. Erlebt die Fantasien von Farben, Formen und Klängen, märchenhaften Palästen und packenden Geschichten aus „1000 und 1 Nacht“. Ich zeige Euch, wie der Sonnengruß geht, wie wir uns in Indien kleiden und uns konzentrieren. Wir besuchen eine indische Schule und gestalten Mandalas (geometrische Formen). Natürlich ernähren wir uns auch bewusst und gesund und backen unser eigenes indisches Fladenbrot. 

 

Familienbrunch mit Basar 

Uhrzeit: 11:00 bis 15:00 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Wir laden zu einem gemeinsamen Brunch und zum interkulturellen Austausch in gemütlicher Atmosphäre ein. Es erwartet Sie ein bunter Tisch mit Köstlichkeiten aus verschiedenen Ländern. Sie können gern Ihre Lieblingsspeisen mitbringen (bei Vorlage des Kassenbons bekommen Sie das Geld erstattet.) Für unsere kleinen Gäste gibt es eine Spielecke zum Verweilen. Es dürfen Sachen für den Kleidungs- und Spielzeugbasar mitgebracht, getauscht oder verschenkt werden. 

 

Ausstellung: „Und raus bist du – Ausgrenzung und Verfolgung in Zittau im Nationalsozialismus“

Uhrzeit: 10:00 - 18:00 Uhr
Ort: Hochschule Zittau/Görlitz, Hochwaldstr. 12
Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz & TU Dresden

In dieser Ausstellung werden die Geschichten von den im NS verfolgten Bewohner*innen der Stadt Zittau erzählt, aber auch auf das jüdische Leben und den Antisemitismus der Zeit in Zittau eingegangen. Neben ausgewählten Biografien und Fotos gibt es eine Karte mit den Arbeits- und Lebensorten der ehemaligen Zittauer*innen. Diese Ausstellung wurde von Studierenden der Hochschule Zittau/Görlitz und dem Internationalen Hochschulinstitut der TU Dresden erarbeitet, mit Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie und der NETZWERKSTATT der Hillerschen Villa.

Titel: 
Programm Mittwoch, 29.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Yoga für den Weltfrieden 

Uhrzeit: 8:30 bis 10:00 Uhr 
Ort: An der Pfaffenbach 2, Zittau 
Veranstalter: Gaiatreeschool e.V. 

Information/Anmeldung: www.birkenhof-ashram.org 

Offene Yogastunde/ viersprachig (D/ POL/ CZ/ D) für Jedermann/ -frau. Für Beginner und Geübte verführen wir die Teilnehmer in die fantasievolle Welt des Yoga, als den Weg der Einheit. 

 

Beratungsangebot „Fit for Job“ 

Uhrzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr 
Ort: Nestor Beratungscenter, Bautzner Str. 6, Zittau 
Veranstalter: Nestor Beratungscenter 

Fotos machen – Lebenslauf checken – Bewerbung schreiben. Ein- und Zugewanderte, sowie Deutsche und EU Bürger*innen mit Migrationshintergrund, die Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen suchen, sind bei uns herzlich willkommen. 

 

Familientreff „Kunterbunt“ 

Uhrzeit: 9:00 bis 12:30 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Die Kinder können mit diversitätsbewussten Spielsachen spielen. Die Eltern können sich gemeinsam austauschen. Es wird kleine Mitmachaktionen geben. Ab 11:00 Uhr essen wir gemeinsam Mittag. 

 

Vorstellung „Integration Aktiv“ – ein Projekt des Augen auf e.V. für drei Jahre ´21-´23 

Uhrzeit: 10:00 bis 11:30 Uhr
Ort: Online-Veranstaltung (Link im Programm auf zittau.de/ikw) 
Veranstalter: Augen auf e.V. 

Vorgestellt wird das Projekt "Integration Aktiv" von "Augen auf". Der Zielgruppe in den Landkreisen Görlitz und Bautzen, bietet sich hiermit ein vielfältiges Angebot von unterstützenden und mobil einsetzbaren Modulen an, um die Integrationsarbeit vor Ort zu entlasten oder zu fördern. Permanente, nachhaltige Begegnungsangebote bestehen in Zittau und in Löbau. 

 

Eröffnung Café Solidarität 

Uhrzeit: 14:00 bis 19:00 Uhr 
Ort: Café Solidarité in der Reichenberger Str. 49, Zittau 
Veranstalter: Augen auf e.V. 

Treffpunkt für Anwohner und Neubewohner Zittaus. 

 

Ausstellung / Bilder des afghanischen Künstlers Abbas Ahmadi 

Uhrzeit: 14:00 bis 20:00 Uhr 
Ort: Café Solidarité in der Reichenberger Str. 49, Zittau 
Veranstalter: Augen auf e.V. 

Der in Afghanistan geborene Abbas Ahmadi begann sein künstlerisches Schaffen erst im Jahr 2017 in Deutschland. Seitdem wurden seine Werke schon mehrfach ausgestellt und fanden breiten Zuspruch. Seine Bilder sind eine Einladung, die Welt neu zu erkunden: „In meinen Bildern beschäftige ich mich oft mit den Menschen. Ich betrachte sie gern von allen Seiten und sehe, wie verschieden sie sein können. […] In meiner Welt leben alle friedlich miteinander und es gibt keine Machthaber. Es gibt Religionen, aber sie sind nicht wichtig. Es gibt Bewohner, keine Menschen mehr und sie sehen anders aus - ich habe große Angst, dass keine Menschen übrigbleiben werden, weil sie alles zerstören und vernichten, auch sich selbst. Ich möchte die Betrachter meiner Bilder dazu einladen, darüber nachzudenken und miteinander zu reden, wie wir Menschen diese Welt erhalten können.“ 

 

Entwicklung des Lebens bis zum heutigen Menschen 

Uhrzeit: ab 18:00 Uhr 
Ort: Geo-Zentrum e.V., Schillerstraße 5A, Zittau 
Veranstalter: Geo-Zentrum e.V. Zittau 

Im Geo-Zentrum können Sie sich auf Vorträge zur Entwicklung des Menschen freuen. Alle Menschen haben sich vom "Niederen" zum "Höheren" entwickelt, über viele Jahrtausende. Alle aus einer gemeinsamen Vergangenheit, die durch eine Nahrungssuche, durch Ackerbau und Viehzucht neugestaltet wurde. 

 

Forum: „Von Anfang an für Antirassismus und Diversität sensibilisieren – Kinder vorurteilsfrei erziehen.“ 

Uhrzeit: 19:30 bis 21:30 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Rassismus und Diskriminierung fangen in der frühen Kindheit an. Was Kinder in ihrer Lebenswelt beobachten und erleben prägt die Haltung gegenüber ihren Mitmenschen. Wir als Eltern und Fachkräfte haben einen bedeutenden Einfluss auf unsere Kinder. Wir möchten uns der Frage widmen: Wie können unsere Kinder diversitätsbewusst aufwachsen? Wir tauschen verschiedene Strategien und Anregungen aus, die im Familienalltag eingesetzt werden können. Eine Übersetzerin für D/ENG wird vor Ort sein. 

Referentinnen: Carolin Fantini (Kommunikationswissenschaftlerin) & Bernadette Liebich (Erziehungswissenschaftlerin) 

 

Konzert: Junge Künstler präsentieren ein internationales Programm 

Uhrzeit: 19:00 Uhr 
Ort: Musikschule, Markt 4, Atrium, Zittau 
Veranstalter: Kreismusikschule Dreiländereck 

Schülerinnen und Schüler der Kreismusikschule spielen im Atrium ihr aktuelles Programm. Internationale Kompositionen und Musik aus unterschiedlichen Ländern gehören ganz selbstverständlich zum Repertoire der jungen Künstler, die teilweise in der regionalen oder sächsischen Begabtenklasse unterrichtet werden. Bitte beachten Sie geltende Hygieneregeln. 

 

Die Adern der Welt Kinofilm D/MON 

Uhrzeit: 19:30 Uhr 
Ort: Kronenkino, Äußere Weberstraße 17, Zittau 
Veranstalter: Hillersche Villa gGmH 
Eintritt: 7€ / 5€ 

In der mongolischen Steppe lebt der 12-jährige Amra mit seinen Eltern und der kleinen Schwester Zaya ein traditionelles Nomadenleben. Während sich Zaya um die Ziegenherde kümmert und der Vater als Mechaniker und durch Käseverkauf sein Geld verdient, träumt Amra von einem Auftritt bei der Show "Mongolia's Got Talent". Doch das friedliche Leben der Familie wird durch die Pläne internationaler Bergbauunternehmen bedroht, gegen die der Vater eine Protestbewegung anführt. Als er einen Unfall hat, muss Amra den Kampf fortsetzen – mit der Klugheit und unbekümmerten Gewitztheit eines 12-Jährigen… 

 

Ausstellung: „Und raus bist du – Ausgrenzung und Verfolgung in Zittau im Nationalsozialismus“

Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Ort: Hochschule Zittau/Görlitz, Hochwaldstr. 12
Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz & TU Dresden

In dieser Ausstellung werden die Geschichten von den im NS verfolgten Bewohner*innen der Stadt Zittau erzählt, aber auch auf das jüdische Leben und den Antisemitismus der Zeit in Zittau eingegangen. Neben ausgewählten Biografien und Fotos gibt es eine Karte mit den Arbeits- und Lebensorten der ehemaligen Zittauer*innen. Diese Ausstellung wurde von Studierenden der Hochschule Zittau/Görlitz und dem Internationalen Hochschulinstitut der TU Dresden erarbeitet, mit Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie und der NETZWERKSTATT der Hillerschen Villa.

Titel: 
Programm Donnerstag, 30.09.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Krabbelgruppe „Rasselbande“ 

Uhrzeit: 9:00 bis 10:30 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Herzliche Einladung an alle Eltern mit Kleinkindern zum Spielen, Toben und Musizieren! Wir wollen mit euch gemeinsam einfache Rhythmusinstrumente bauen und sie natürlich auch ausprobieren. Kommt vorbei – Wir freuen uns auf euch! Für Familien mit Kindern bis 3 Jahre. 

 

Internationales FrauenCafé „Frauenbande“ 

Uhrzeit: ab 14:00 Uhr 
Ort: Jolesch, Klienebergerplatz 1, Zittau 
Veranstalter: Mehrgenerationenhaus Zittau der Hillerschen Villa 

Frauenbande steht für: Bande – eine Gruppe und gleichzeitig für festes Band, Verbundenheit und Loyalität. Frauen – so verschieden – so vertraut. Fröhlich, frech, verbunden. 

 

Interkulturelles FamilienCafé 

Uhrzeit: 14:30 bis 18:00 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Wir laden vor und nach der Theateraufführung und dem Puppentheater-Workshop zum kulturellen Austausch zwischen Familien zum FamilienCafé ein. Wir wollen mit Ihnen in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch kommen und untereinander Kontakte knüpfen. Die Kinder haben die Möglichkeit den Verkehrsgarten mit ihren eigenen Fahrgeräten sowie unseren Spielbereich zu nutzen. 

 

Interaktive Theaterperformance „Colourful Games“ 

Uhrzeit: 15:30 bis 16:30 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Das ukrainische Theaterprojekt verzauberte schon letztes Jahr Familien in unserer Region. Mit farbenfrohen Objekten animieren die Darsteller*innen Kleinkinder Neues zu erleben, die Umwelt zu entdecken und mitzuwirken. Durch die tänzer*innengeführte Beteiligung des Kleinkindpublikums werden sprachliche, kulturelle und soziale Grenzen überwunden. Ein wunderbares Kulturerlebnis für Kleinkinder mit ihren Eltern! Die Aufführung wurde vom litauischen Kulturministerium mit dem Goldenen Bühnenkreuz für die beste Aufführung des Jahres für Kinder und Jugendliche (2015) ausgezeichnet. 

Leitung: Iryna Zapolska (ukrainische Theaterpädagogin) 
Anmeldung erforderlich (begrenzte Plätze!) unter familienbildung-pr5@dksb-zittau.de 
Für Familien mit Kleinkindern – bis 3 Jahre. 

 

Workshop: „Das Spiel mit Schatten und Licht“ 

Uhrzeit: 15:30 bis 17:00 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Wir fertigen Schattentheater-Figuren an und gehen gemeinsam in das Spiel mit Licht und Schatten. In einer spannenden Geschichte, die keine Sprache und Worte braucht, werden die Figuren zum Leben erweckt. Zum Schluss wird die entstandene Geschichte im Rahmen des FamilienCafés aufgeführt.

Anmeldung unter familienbildung-pr5@dksb-zittau.de erwünscht! 

Für Eltern und Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab 4 Jahren 

 

Zweisprachiger Stadtspaziergang durch jüdisches Zittau (Deutsch/Arabisch) 

Uhrzeit: 16:00 Uhr 
Ort: Treffpunkt Johanniskirche, Zittau 
Veranstalter: Augen auf e.V. 

Das Thema „1700 Jahre Juden in Deutschland“ zieht sich durch den Beitrag von „Augen auf“ e.V. zur diesjährigen IKW. In Zittau gehen wir entlang der Stolpersteine, sehen ehemals jüdische Geschäftshäuser, hören Geschichten über deren Bewohner und ihren Schicksalen. 

 

Meditation des Mitgefühls & Toleranz  

Uhrzeit: 15:00 bis 17:30 Uhr 
Ort: An der Pfaffenbach 2, Zittau 
Veranstalter: Gaiatreeschool e.V. 

Information/Anmeldung: www.birkenhof-ashram.org 

Mitgefühl entsteht aus Erfahrung nicht aus Belehrung. In der angeleiteten Meditation kannst du die Liebe der Menschen untereinander fühlen und dich mit ihnen verbinden. 

 

Entwicklung des Lebens bis zum heutigen Menschen 

Uhrzeit: ab 18:00 Uhr 
Ort: Geo-Zentrum e.V., Schillerstraße 5A, Zittau 
Veranstalter: Geo-Zentrum e.V. Zittau 

Im Geo-Zentrum können Sie sich auf Vorträge zur Entwicklung des Menschen freuen. Alle Menschen haben sich vom "Niederen" zum "Höheren" entwickelt, über viele Jahrtausende. Alle aus einer gemeinsamen Vergangenheit, die durch eine Nahrungssuche, durch Ackerbau und Viehzucht neugestaltet wurde.

 

Ausstellung: „Und raus bist du – Ausgrenzung und Verfolgung in Zittau im Nationalsozialismus“

Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Ort: Hochschule Zittau/Görlitz, Hochwaldstr. 12
Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz & TU Dresden

In dieser Ausstellung werden die Geschichten von den im NS verfolgten Bewohner*innen der Stadt Zittau erzählt, aber auch auf das jüdische Leben und den Antisemitismus der Zeit in Zittau eingegangen. Neben ausgewählten Biografien und Fotos gibt es eine Karte mit den Arbeits- und Lebensorten der ehemaligen Zittauer*innen. Diese Ausstellung wurde von Studierenden der Hochschule Zittau/Görlitz und dem Internationalen Hochschulinstitut der TU Dresden erarbeitet, mit Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie und der NETZWERKSTATT der Hillerschen Villa.

Titel: 
Programm Freitag, 01.10.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Jüdisches Leben in der DDR im Unterricht Praxisworkshop für Lehrkräfte mit Steffen Heidrich, TU Dresden 

Uhrzeit: 9:00 bis 15:30 Uhr 
Ort: Hillersche Villa, Klienebergerplatz 1, Kulturboden, Zittau 
Veranstalter: Tacheles Oberlausitz – Initiative für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus des IBZ-Marienthal & Netzwerkstatt der Hillerschen Villa 

Jüdisches Leben in Deutschland endete nicht mit dem Holocaust. Doch das Gemeindeleben war in Regionen wie der Oberlausitz nur als Provisorium aufrecht zu erhalten. Traumata aufgrund der Verfolgung prägten die Nachkriegsbiographien und Antisemitismus setzte sich in unterschiedlichen Ausprägungen fort. Der Workshop führt anhand von drei Themenkomplexen in die Regionalgeschichte jüdischen Lebens nach 1945 ein. An konkretem Quellenmaterial zeigen wir Ansätze auf, das Thema in die (fächerübergreifende) Unterrichtsarbeit einzubauen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 17.09.2021 an f.pankonin@hillerschevilla.de

 

Beratungsangebot „Fit for Job“ 

Uhrzeit: 9:00 bis 13:00 Uhr 
Ort: Nestor Beratungscenter, Bautzner Str. 6, Zittau 
Veranstalter: Nestor Beratungscenter 

Fotos machen – Lebenslauf checken – Bewerbung schreiben. Ein- und Zugewanderte, sowie Deutsche und EU Bürger*innen mit Migrationshintergrund, die Hilfe bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen suchen, sind bei uns herzlich willkommen. 

 

Entwicklung des Lebens bis zum heutigen Menschen 

Uhrzeit: ab 14:00 Uhr 
Ort: Geo-Zentrum e.V., Schillerstraße 5A, Zittau 
Veranstalter: Geo-Zentrum e.V. Zittau 

Im Geo-Zentrum können Sie sich auf Vorträge zur Entwicklung des Menschen freuen. Als Hilfen für diese Entwicklung ist unsere Sammlung an Fossilien, die wir aktuell mit dem Urvogel, dem Archaeopteryx (die Nr. 1 unter unseren über 20.000 Ausstellungsstücken), ergänzt haben. 

 

Café Solidarität 

Uhrzeit: 14:00 bis 19:00 Uhr 
Ort: Café Solidarité in der Reichenberger Str. 49, Zittau 
Veranstalter: Augen auf e.V. 

Treffpunkt für Anwohner und Neubewohner Zittaus. 

 

Ausstellung / Bilder des afghanischen Künstlers Abbas Ahmadi 

Uhrzeit: 15:00 bis 20:00 Uhr 
Ort: Café Solidarité in der Reichenberger Str. 49, Zittau
Veranstalter: Augen auf e.V. 

Der in Afghanistan geborene Abbas Ahmadi begann sein künstlerisches Schaffen erst im Jahr 2017 in Deutschland. Seitdem wurden seine Werke schon mehrfach ausgestellt und fanden breiten Zuspruch. Seine Bilder sind eine Einladung, die Welt neu zu erkunden: „In meinen Bildern beschäftige ich mich oft mit den Menschen. Ich betrachte sie gern von allen Seiten und sehe, wie verschieden sie sein können. […] In meiner Welt leben alle friedlich miteinander und es gibt keine Machthaber. Es gibt Religionen, aber sie sind nicht wichtig. Es gibt Bewohner, keine Menschen mehr und sie sehen anders aus - ich habe große Angst, dass keine Menschen übrigbleiben werden, weil sie alles zerstören und vernichten, auch sich selbst. Ich möchte die Betrachter meiner Bilder dazu einladen, darüber nachzudenken und miteinander zu reden, wie wir Menschen diese Welt erhalten können.“ 

 

Interkulturelles FamilienCafé 

Uhrzeit: 14:30 bis 18:00 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau 
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Wir laden vor und nach der Theateraufführung und dem Puppentheater-Workshop zum kulturellen Austausch zwischen Familien zum FamilienCafé ein. Wir wollen mit Ihnen in gemütlicher Atmosphäre ins Gespräch kommen und untereinander Kontakte knüpfen. Die Kinder haben die Möglichkeit den Verkehrsgarten mit ihren eigenen Fahrgeräten sowie unseren Spielbereich zu nutzen. 

 

Interaktive Theaterperformance „Colourful Games“ 

Uhrzeit: 15:30 bis 16:30 Uhr
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Das ukrainische Theaterprojekt verzauberte schon letztes Jahr Familien in unserer Region. Mit farbenfrohen Objekten animieren die Darsteller*innen Kleinkinder Neues zu erleben, die Umwelt zu entdecken und mitzuwirken. Durch die tänzer*innengeführte Beteiligung des Kleinkindpublikums werden sprachliche, kulturelle und soziale Grenzen überwunden. Ein wunderbares Kulturerlebnis für Kleinkinder mit ihren Eltern! Die Aufführung wurde vom litauischen Kulturministerium mit dem Goldenen Bühnenkreuz für die beste Aufführung des Jahres für Kinder und Jugendliche (2015) ausgezeichnet. 

Leitung: Iryna Zapolska (ukrainische Theaterpädagogin) 
Anmeldung erforderlich (begrenzte Plätze!) unter familienbildung-pr5@dksb-zittau.de 

Für Familien mit Kleinkindern – bis 3 Jahre. 

 

Workshop: „Das Spiel mit Schatten und Licht“ 

Uhrzeit: 15:30 bis 17:00 Uhr 
Ort: Kinder- und Jugendhaus „Villa“, Hochwaldstraße 21b, Zittau
Veranstalter: Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Zittau e.V. 

Wir fertigen Schattentheater-Figuren an und gehen gemeinsam in das Spiel mit Licht und Schatten. In einer spannenden Geschichte, die keine Sprache und Worte braucht, werden die Figuren zum Leben erweckt. Zum Schluss wird die entstandene Geschichte im Rahmen des FamilienCafés aufgeführt.

Anmeldung unter familienbildung-pr5@dksb-zittau.de erwünscht! 
Für Eltern und Großeltern mit ihren (Enkel-) Kindern ab 4 Jahren 

 

Ausstellung: „Und raus bist du – Ausgrenzung und Verfolgung in Zittau im Nationalsozialismus“

Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Ort: Hochschule Zittau/Görlitz, Hochwaldstr. 12
Veranstalter: Hochschule Zittau/Görlitz & TU Dresden

In dieser Ausstellung werden die Geschichten von den im NS verfolgten Bewohner*innen der Stadt Zittau erzählt, aber auch auf das jüdische Leben und den Antisemitismus der Zeit in Zittau eingegangen. Neben ausgewählten Biografien und Fotos gibt es eine Karte mit den Arbeits- und Lebensorten der ehemaligen Zittauer*innen. Diese Ausstellung wurde von Studierenden der Hochschule Zittau/Görlitz und dem Internationalen Hochschulinstitut der TU Dresden erarbeitet, mit Unterstützung der Partnerschaft für Demokratie und der NETZWERKSTATT der Hillerschen Villa.

Titel: 
Programm Samstag, 02.10.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Offenes Üben für JEDEN 

Uhrzeit: 10:00 bis 12:30 Uhr 
Ort: An der Pfaffenbach 2, Zittau 
Veranstalter: Gaiatreeschool e.V. 

Information/Anmeldung: www.birkenhof-ashram.org 

Raja – der König. Könige sind nicht nur Machthaber, auch du bist ein König, wenn du dich von den Fesseln des Geistes befreien kannst. TUE GUTES FÜR DICH UND HILF ANDERN.  

 

Lesung: „ DAS HEILWASSER“ 

Uhrzeit: 13:30 Uhr 
Ort: Schiller-FORUM, Schillerstr. 30, Zittau 
Veranstalter: Schiller-FORUM 

Ein Märchen aus der Ukraine über menschliche Weisheit und Unzulänglichkeiten, unter dem Motto „Sei unbesorgt meine Tochter“, vorgelesen von Barbara Weinkauf mit Untermalung von Tanzmusik aus Balkan von Koprina GANKINO. 

 

Mandaujazz Festival Alune Wade & Band (SEN | F | USA) / Cotacha Quartett (CZ) 

Uhrzeit: 19:00 Uhr 
Ort: Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau, Theaterring 12, Zittau 
Veranstalter: Hillersche Villa gGmH 

Tickets und weitere Information: www.mandaujazz.de 

Mit einer absolut groovigen Basslinie in einem eleganten und tighten Stil verleiht der senegalesische Sänger und Bassvirtuose Alune Wade der afrikanischen Jazz- und Afro-Beat-Szene neuen Schwung. Gekürt mit tollen Arrangements und beherzt von warmen Sounds aus coolen Vocals & funky Beats inspiriert er das Publikum Tanz völlig neu zu definieren. Er ist auf den großen Bühnen der Welt Zuhause und trat bereits mit Musiklegenden wie Salif Keita, Wolfgang Muthspiel und Gregory Porter auf.

Titel: 
Programm Sonntag, 03.10.2021
Accordion Inhalt: 
Text: 

Ausstellung: "Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund"

Uhrzeit: 10:00 -17:00 Uhr 
Ort: Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterstraße 3, Zittau 
Veranstalter: Städtische Museen Zittau 

www.museum-zittau.de, museum@zittau.de 

Eine zweisprachige Ausstellung (D/PL) inkl. Audioguide anlässlich 675 Jahre Oberlausitzer Sechsstädtebund. Wir bitten um Beachtung der geltenden Corona-Schutzverordnung bzgl. Anmeldung. 

 

Abschlussfeier der Interkulturellen Woche 3***Brunch in den Fleischbänken 

Uhrzeit: 16:00 bis 19:00 Uhr 
Ort: Reichenberger Str. 8, 02763 Zittau 
Veranstalter: TUZZ e.V. & Hillersche Villa 

Eine lange weiße Tafel an der jede*r Platz bekommt: das Buffet steht für Sie in den Fleischbänken mit kulinarischen Weltspezialitäten offen. Vereine, Bildungseinrichtungen, Institutionen und Künstler*innen werden für Sie ein buntes Programm vorbereiten und mit Ihnen die Interkulturelle Woche gemütlich ausklingen lassen. Wir freuen uns auf Sie! 

 

Kulinarisch-musikalischer Ausklang der interkulturellen Woche Zittau 

Uhrzeit: 19:00 bis 22:00 Uhr 
Ort: Café Solidarité in der Reichenberger Str. 49, Zittau 
Veranstalter: TUZZ e.V. & Hillersche Villa 

Gemütliches Zusammensein. Kulinarischer Ausklang der interkulturellen Woche. Mit arabischen Spezialitäten bei Tee und Kaffee und guten Gesprächen.

Titel: 
AKTUELLE HINWEISE
Accordion Inhalt: 
Text: 

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir unsere Besucher*innen, die vorgeschriebenenHygieneauflagen und die Beschilderungen in allen Veranstaltungsorten zu beachten. 

* Wenn möglich, halten Sie bitte passende Beträge bei Einlass bereit. 

* Halten Sie bitte den erforderlichen Mindestabstand von 1,5 m ein. 

* Beachten Sie bitte die Hinweise und Anordnungen des Personals der jeweiligen Veranstaltungsorte.

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks