Gemeinsame Erklärung von 40 BürgermeisterInnen gegen rechtsextremes Festival in Ostritz

Text: 

Soeben hat Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer zum Anlass seines Besuches im Landkreis Görlitz eine Erklärung von 40 Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern erhalten. Im Vorfeld des geplanten Neonazi-Festivals in der Gemeinde Ostritz positionieren sich die in Verantwortung für die Menschen in der Region stehenden Personen klar für eine lebenswerte Region ohne Rechtsextremismus und rufen dazu auf, das parallel zu der Veranstaltung der Rechtsextremen stattfindende und unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Kretschmer stehende Friedensfest zu besuchen.

Die Unterzeichnenden, die im täglichen Arbeitsalltag das Funktionieren von Demokratie mit allen Meinungsverschiedenheiten und Auseinandersetzungen gewährleisten, möchten klarstellen, dass sie sich deutlich gegen eine Etablierung neuer rechtsextremer Strukturen in der Oberlausitz stellen. Sie möchten damit auch deutlich machen, dass sie Ministerpräsident Kretschmer für sein Engagement für  das  Friedensfest den Rücken stärken.

Sie finden den Originalwortlaut der Erklärung hier.

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
06. Apr 2018

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks