Einladung zur Bürgerbeteiligung

Text: 

Die Stadt Zittau lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an einer Umfrage zum Leben im gemeinsamen deutsch-tschechischen Grenzraum ein

Zusammen mit der Stadt Liberec und der Euroregion Neiße erarbeitet die Stadt Zittau derzeit ein deutsch-tschechisches Konzept zur zukünftigen Entwicklung der gemeinsamen grenzüberschreitenden Region Liberec-Zittau.

Im Rahmen dieses Konzeptes sollen die vielfältigen Beziehungen zwischen der deutschen und tschechischen Seite aufgezeigt werden. Dazu gehört auch, welche Arbeitsangebote, Dienstleistungen oder Kultur- und Sportangebote auf der jeweils anderen Seite der Grenze genutzt werden. Auf Basis der Ergebnisse sollen dann Vorschläge entwickelt werden, wie die bestehenden Chancen und Möglichkeiten noch besser genutzt werden können. Eine Befragung findet zeitgleich auch in Tschechien statt.

Alle BürgerInnen sind herzlich eingeladen, an dieser Umfrage teilzunehmen.

Auf der Webseite http://evaluacnisetreni.cz/ALiZi-DE findet sich hierzu ein Fragebogen, der direkt online ausgefüllt werden kann. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 15 Minuten.

Laut Aussage von Herrn Matthias Matthey, Leiter des Referats Stadtplanung in Zittau, geben die Antworten den Projektpartnern wertvolle Hinweise, wie die Grenzregion bürgernah weiter entwickelt werden kann.

Alle Antworten werden selbstverständlich anonymisiert und erlauben keinerlei Rückschlüsse auf die Person. Alle datenschutzrechtlichen Fragen werden beachtet.

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
01. Jun 2018

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks