Zweite Bürgerreise in die Toskana

Flyer zur zweiten Bürgerreise nach Pistoia
Flyer zur Bürgerreise
Text: 

Termin: 12. bis 20. April 2020

Bereits zum zweiten Mal unterstützt die Stadt Zittau eine Bürgerreise in die Partnerstadt Pistoia. Nächstes Jahr sollte die Reise nicht nur Pistoia betreffen, sondern auch die mit Frýdlant befreundete Stadt Castiglion Fiorentino bei Arezzo. Von dort kommen bereits seit acht Jahren Fahnenschwinger nach Frýdlant zum Wallenstein-Fest.

Die Reise führt in die Toskana, der Zielort ist Montecatini Terme (ca. 20.000 Einwohner). Montecatini Terme ist ein bedeutender Kurort und liegt 15 Kilometer westlich von Pistoia. Die Stadt ist geprägt von Jugendstil-Architektur, Cafés und Restaurants, einem Kurpark, der Tettuccio-Therme mit Kolonnaden und einem wunderschönen Park. Unweit befindet sich die Talstation der ältesten Standseilbahn Italiens (1898), die hinauf zum ursprünglichen Ort Montecatini Alto fährt. Das Hotel Torretta ist ein ****-Hotel am Rande des Kurparks und bietet traditionelle toskanische Küche und jeglichen Komfort.

Es werden verschiedene Ausflüge in die bedeutenden Städte der Toskana angeboten und auch ein Besuch in der Kleinstadt Vinci, dem Geburtsort von Leonardo da Vinci (1452 -1519).

Ein Informationsflyer liegt im Tourismuszentrum aus oder finden Sie weiter unten. Wir freuen uns auf eine interessante Reise!

Veranstalter: Verein DOMEČEK FRÝDLANT z.s., Fügnerova 1175, 46401 Frýdlant

Die Reise erfolgt in Zusammenarbeit mit der Stadt Frýdlant.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Frau Michaela Janyska, Internationale Zusammenarbeit, Tel.: 03583 752-171 bzw. E-Mail: m.janyska@zittau.de.

Formular für die Anmeldung der Reise (pdf, 274 KB)

Flyer zur Bürgerreise (pdf, 7,5 MB)

Ersteller: 
Michael Scholze
Bereich: 
Pressestelle
02. Okt 2019

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks