Gleisbauarbeiten in den Nachtstunden

Text: 

Sehr geehrte Anwohnerinnen und Anwohner,

aufgrund von Gleisbauarbeiten an der Strecke der Zittauer Schmalspurbahn zwischen der Kreuzung Hochwaldstraße/Schrammstraße und dem Grundstück Am Vorstadtbahnhof 3 ist vom 2. bis 6. Dezember in den Nachtstunden mit erhöhter Lärmbelästigung zu rechnen. Die unvermeidbaren Arbeiten werden jeweils zwischen 17 und 5 Uhr des Folgetages durchgeführt.

Der Bauherr hat für die Arbeiten eine Ausnahmegenehmigung von der Polizeiverordnung der Stadt Zittau erhalten. Die Arbeiten in diesem Zeitfenster sind notwendig geworden, da die erforderliche Spezialmaschine für Schmalspurgleise nach langer Vorbestellungszeit nun erst nach der Betriebsruhe der Zittauer Schmalspurbahn verfügbar sein wird.

Wir möchten alle betroffenen Anwohnerinnen und Anwohner um Verständnis für die zu erwartenden Unannehmlichkeiten bitten.

 

Ersteller: 
Michael Scholze
Bereich: 
Pressestelle
27. Nov 2019

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks