Virtueller Rundgang & APP

Absatz: 
Titel: 
Virtueller Rundgang
Text: 

Seit März 2020 ist eine Rundgang durch die Häuser der Städtischen Museen Zittau möglich. Die Realisierung erfolgte in Zusammenarbeit mit der Firma Sachsenhits VRmedia Niesky und dank der Unterstützung durch den Landkreis Görlitz und die Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien. 

Ein Rundgang ist nun durch das Kulturhistorische Museum Franzsikanerkloster mit seiner Dauerausstellung, dem Kleinen Zittauer Fastentuch und der Klosterkirche möglich. 
Im Museum Kirche zum Hl. Kreuz kann das Große Zittauer Fastentuch mitsamt seinem außergewöhnlichen Ausstellungsraum und dem historischen Kreuzfriedhof besucht werden. 
Bei beiden Häusern ist es möglich, einen Blick in das Dachwerk zu werfen. Im Dachstuhl der Kreuzkirche hat sich ein historischer Göpel zum Heraufziehen von Lasten erhalten.

Rundgang durch das Kulturhistorische Museum Franziskanerkloster >>>
mit Kleinem Zittauer Fastentuch, Dauerausstellung und Klosterkirche

Rundgang durch das Museum Kirche zum Hl. Kreuz >>>
mit dem Großen Zittauer Fastentuch und Kreuzfriedhof

Titel: 
APP zum Audioguide in D, EN, CZ, PL und Oberlausitzer Mundart
Text: 

Kumm oack rei
Zittauer Museumsguide als App und in Oberlausitzer Mundart

„An Zittauer Städtschn Museume, woaas is älteste Stoadtmuseum a unser Euroregion Neise und a Sachsn is, heesch Sie herzlich herzlich willkumm. Mer wünschn, doas Ihnn dr Rundgang durch Zittaus Schoatzkoammer zu an unvergasslichn lihr- und uffschlussreichn Erlabnisse wird.“

So werden Sie ab sofort in Oberlausitzer Mundart von Johannes Kletschka auf dem Audioguide der Städtischen Museen Zittau begrüßt. Bereits 2017 ging der Audioguide in Deutsch, Englisch, Tschechisch und Polnisch erfolgreich an den Start. Was liegt näher als die vier Sprachen um unsere Mundart zu ergänzen? Die unentbehrliche Unterstützung kam dabei vom Lusatia Verband e.V. mit Johannes Kletschka, dem Ansprechpartner für die Gesellschaft zur Erhaltung und Förderung unserer Oberlausitzer Mundart. Er nahm sich die hochdeutschen Texte vor, wandelte sie um und sprach sie bei Farm­house On­Air Tonstudios/Funkwerbung in Löbau selbst ein. Kulturaufnahme MV (Erfurt) fertigte aus den bisher produzierten Audiodateien eine bebilderte APP.
Der Audioguide ist ab sofort als APP auf der Hearonymus-Plattform kostenfrei verfügbar. Neben deutsch, englisch, tschechisch, polnisch auch in Oberlausitzer Mundart.

Direkt auf dem Smartphone unter
https://direct.hearonymus.com/guide/923         (De, En, Cz, Pl)
https://direct.hearonymus.com/guide/924         (Oberlausitzer Mundart)

oder in der Hearonymus-App nach dem Stichwort "Zittau" suchen.

Der Audioguide konnte im Rahmen der Projektförderung "NEUSTART Sofortprogramm" realisiert werden, gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.
www.kulturstaatsministerin.de

Bildergalerie: 

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks