Museumsrundgang auch trotz Schließzeit möglich

Text: 

Virtueller Rundgang des Kulturhistorischen Museums Zittau online

Obwohl das Zittauer Museum voraussichtlich bis zum 19.4.2020 wegen der aktuellen Corona-Pandemie geschlossen bleiben muss, gewähren wir Einblick: In Zusammenarbeit mit der Firma Sachsenhits VRmedia Niesky wurde ein virtueller Rundgang durch unsere Museumsräume erarbeitet, durch den man einen Einblick in die spannenden Ausstellungen und reichhaltigen Sammlungen erhält. Es sind auf diese Weise sogar Räume zu sehen, die normalerweise nicht zugänglich sind: So die eindrucksvollen Dachböden der Klosterkirche und des Heffterbaus. Besonders faszinierend ist das virtuelle Gesamtmodell des ehemaligen Klosterkomplexes, der die räumlichen Zusammenhänge verdeutlicht.

Dieser Rundgang kann natürlich keinesfalls einen wirklichen Museumsbesuch ersetzen, in dem man in die Stimmungen der Räume eintauchen und den Originalen näher kommen kann, aber es zeigt, welche Schätze der Stadt Zittau in ihren Museen erhalten geblieben sind und macht neugierig auf einen realen Besuch.

Link zum Rundgang:

https://my.matterport.com/show/?m=qHmKaUJzQnV

Die Realisierung des Projektes war möglich durch Unterstützung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien sowie des Landkreises Görlitz. Wir danken den Unterstützern!

 

Bereich: 
Pressestelle
30. Mär 2020

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks