Schließung Grenz-Brücke nach Tschechien

Text: 

03.07.2020 -- Die Verkehrsbehörde des Liberecki Kraj gibt bekannt, dass vom Grenzübergang Friedensstraße aus kommend, am Übergang von polnischem auf tschechisches Staatsgebiet mit sofortiger Wirkung eine Brücke gesperrt werden muss.

Der Zustand der Grenzbrücke Nr. 35L-001 erfordert die Sperrung der Straße und Umleitung des Verkehrs über die I/35 und durch die Gemeinden Sieniawka und Porajow. Fahrzeuge mit einer Höhe von mehr als 3m und einer Breite von mehr als 2,5m müssen den Grenzübergang Friedensstraße komplett meiden und auf der l/35 B178n bleiben. Auf der tschechischen Seite wird die Richtungsbezeichnung – Ziele Zittau und Bogatynia - über den neuen Grenzübergang geleitet.

Vielen Dank den Kolleginnen und Kollegen in VisitLiberec für die direkte Information.

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
03. Jul 2020

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks