Zittauer Adventskalender

Absatz: 
Titel: 
Impressionen des ersten Zittauer Adventskalenders
Text: 

Die Absage des Zittauer Weihnachtsmarktes 2020 wollte Maria Weber, Schauspielerin an unserem Gerhart-Hauptmann-Theater, nicht einfach hinnehmen und ist mit einer Ersatzidee an die Stadtverwaltung und das Citymanagement heran getreten: ein Adventskalender in den Schaufenstern der Zittauer Innenstadt!

Die Resonanz auf den Aufruf zur Teilnahme war überwältigend. Zahlreiche Institutionen, Geschäfte und Privatpersonen erklärten sich bereit, ein "Kalendertürchen" beizusteuern und so gab es vom 1. bis zum 24. Dezember und zusätzlich noch an allen 4 Adventssonntagen gestaltete Schaufenster zu entdecken. Die gestalteten Fenster - ganz bewusst wurden hier sowohl aktuell in Nutzung befindliche als auch leer stehende Geschäfte ausgewählt - wurden zudem in den Abendstunden beleuchtet. Ein weihnachtlicher Spaziergang durch die Stadt wurde also mit jedem Tag spannender, denn wo die Fenster zu finden waren, wurde im Vorfeld nicht bekannt gegeben - ganz wie bei einem "richtigen" Adventskalender. Alle Fenster wurden von den Teilnehmenden nach einem selbst festgelegten Thema gestaltet.

Wir danken ganz herzlich allen Gestaltern, Teilnehmern, Unterstützern und ganz besonders Maria Weber für ihre Idee und das große Engagement bei der Umsetzung. Unterstützt wurde die Aktion durch die großzügige Bereitstellung von leeren Ladenlokalen von einzelnen Inhabern/Verwaltern.

Die einzelnen Adventstürchen wurden gestaltet durch:
Christian-Weise-Bibliothek, Christian-Weise-Gymnasium, Christliches Kinderhaus St. Antonius, Ergodia - Schule für Gesundheitsberufe, Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau, Hochschule Zittau/Görlitz, Integrative Kindertagesstätte Querxenhäus´l, Integratives Kinderhaus Waldhäus´l, Kinder- und Jugendzirkus Applaudino, Kita Kleine Stadtentdecker, Kreismusikschule Dreiländereck, Lisa Tetzner Schule, Maria Weber, Martha Pohla, Oberlausitzer Kunstverein e.V. Regionalgruppe Zittau, Richard-von-Schlieben-Oberschule & Café X, Rotaryclub Dreiländereck - Oberlausitz, SCHKOLA Hartau, Städtische Museen Zittau

Von den innerstädtischen Händlern beteiligten sich:
Bärbel Michel Wäsche- und Strickmoden, Buchkrone am Markt, CD-Studio, Das Will ich!, Fotoatelier Böhme, INTERSPORT KUNICK, Kreationen mit Stil, Kunstgewerbe Müller, Nr. 1 Mode, Optik Dreßler, Outdoor Semester, Reformhaus Paul, Volksbank Löbau-Zittau eG - Hauptfiliale Zittau, Weinkehr Lode

 

Bildergalerie: 

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks