Amtliche Haushaltsbefragungen des Statistischen Landesamtes – Mikrozensus 2021

Text: 

Jährlich wird im Freistaat Sachsen – wie im gesamten Bundesgebiet – der Mikrozensus durchgeführt. Diese so genannte „kleine Volkszählung“ ist eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung mit Auskunftspflicht, bei der ein Prozent der sächsischen Bevölkerung zu Themen wie Haushaltsstruktur, Erwerbstätigkeit, Arbeitssuche, Besuch von Schule oder Hochschule usw. befragt werden.

In diesen Tagen werden auch in Zittau wieder Befragungen durchgeführt.

Die Auswahl der zu befragenden Haushalte erfolgt nach den Regeln eines objektiven mathematischen Zufallsverfahrens. Dabei werden nicht Personen, sondern Wohnungen ausgewählt. Die ausgewählten Haushalte werden per Post auf die Befragung vorbereitet und bitten um einen Rückruf zur Absprache eines Telefontermins. Alternativ zur telefonischen Befragung können die Befragten den Fragebogen auch eigenständig online oder in Papierform ausfüllen.

Auskunft erteilt: Stefan Meller, Tel. 03578 332-110

mikrozensus2020@statistik.sachsen.de

Ersteller: 
Dagmar Köhler
Bereich: 
Pressestelle
11. Mär 2021

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks