Karl Valentins Filme

Absatz: 
Titel: 
Resümee Open-Air-Ausstellung "Karl Valentins Filme"
Text: 

„Wer am Ende ist, kann von vorn anfangen“ – unter diesem Karl-Valentin-Zitat endete nun die große Open-Air-Ausstellung „Karl Valentins Filme“ von Petr Syr auf dem Zittauer Marktplatz.  

Die Ausstellung wurde am 16. Juli, genau um 19:43 Uhr, u.a. von der Bläservereinigung „Mittelseiferswitzer“, den Ehrengästen aus München: Sabine Rinberger, Musäumsdirektorin Valentin-Karlstadt-Musäum und Renate Luba, Stellv. Leiterin des Valentin-Karlstadt-Musäums, unserem Oberbürgermeister Thomas Zenker und dem Initiator Patrick Weißig mit Redebeiträgen feierlich eröffnet und mit musikalischen Beiträgen und Filmprogramm umrahmt.

Die Besucher und Besucherinnen der Ausstellung bekamen nicht nur durch die Ausstellung selbst, sondern auch durch verschiedene Vorträge, Führungen, Filmvorführungen und Lesungen, einen Einblick in das Wirken von Karl Valentin aber auch über die persönliche Verbindung Valentins zu Zittau. 

Zum Tag des offenen Denkmals, am 12. September, fand die Finissage der Open-Air-Ausstellung statt. Die Filmvorführungen im Kino „Filmpalast“ am Markt und die Lesung „Sprachliche Wirrungen und Wahrheiten“ von Valentin und Karlstadt im Gemeindesaal der Kirchgemeinde Zittau, brachten die Ausstellung an diesem Tag zum Ende.

Wir sagen herzlichen Dank an: die Bläservereinigung „Mittelseiferswitzer“, die Buchhandlung „Buchkrone am Markt“, K&E Rechtsanwälte Herrn Gunter Fette, das Kino „Filmpalast“ am Markt, die Kirchgemeinde Mittelherwigsdorf, das Kulturreferat der Stadt München, den Verein Kunstbauerkino e.V., den Saubande Valentin-Karlstadt-Förderverein e.V. und  an das Valentin-Karlstadt-Musäum in München

Ein ganz besonderer Dank gilt dem Initiator Herrn Patrick Weißig.

 

Im Oktober 2020 wurde der Karl Valentin Erinnerungspfad eröffnet. An vier öffentlichen Stellen können Interessierte die Zittauer Spuren des Münchner Komikers immer noch nachverfolgen - mehr Informationen finden Sie hier: Gedenkpfad Karl Valentin

 

 

Bildergalerie: 
Für die finanzielle Unterstützung sagen wir tausend Dank der Wohnbaugesellschaft mbH
Accordion: 

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks