Engagement-Werkstatt am 11. Juli 2022 zu Themen der digitalen Mittelbeschaffung und Zusammenarbeit im Dreiländereck

Text: 

Die Große Kreisstadt Zittau und das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. laden Engagierte von Vereinen, Verbänden, Initiativen und Projekten aus Zittau und Umgebung, recht herzlich zu einer Engagement-Werkstatt am Montag, den 11. Juli 2022 um 16 Uhr, in den Bürgersaal des Rathauses der Stadt Zittau ein.

Gute Ideen brauchen gutes Geld. Doch woher nehmen? Welche Möglichkeiten gibt es als Verein oder ehrenamtliche Initiative, strukturiert Gelder und Unterstützung einzuwerben? Welche Werkzeuge unterstützen mich dabei? Fachleute geben Ihnen in dieser Veranstaltung Orientierung zum Thema Crowdfunding sowie zu digitalen Formaten der Projektzusammenarbeit. Zudem dürfen sich alle Teilnehmenden auf einen internationalen Erfahrungsaustausch mit polnischen und tschechischen Engagierten freuen.

Die Veranstaltung findet im Vorfeld des diesjährigen 23. Landeserntedankfestes und des 12. Fachtages für bürgerschaftliches Engagement in Zittau im September dieses Jahres statt. Sie wird mitfinanziert aus den Mitteln des Freistaates Sachsen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung per E-Mail (kultur@zittau.de oder engagement@slk-miltitz.de) oder telefonisch (03583 / 752-203 oder 034344 / 64810) wird gebeten.

Ersteller: 
Kai Grebasch
Bereich: 
Pressestelle
07. Jul 2022

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks