Veranstaltungen der Städtischen Museen

Besuchen Sie auch unsere Museumsschätze bei einem virtuellen Rundgang durch das Kulturhistorische Museum Franziskanerkloster und das Museum Kirche zum Heiligen Kreuz.

März

Samstag | 02.03. | 15 Uhr
Führung „Es brennt. Feuer und Feuerabwehr in Zittau“
Christiane Elstner
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster        

Eintritt: 8 € / 6 € / 2 €

Sonntag | 03.03. | 15 Uhr
Führung „Zittau33. Machtergreifung in der südlichen Oberlausitz“
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 €   

Dienstag | 05.03. | 17 Uhr
Vortrag „‘Machtergreifung‘ 1933 – Das Beispiel Zittau und Umgebung“
Dr. Lars-Arne Dannenberg (Meißen)       
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
4 / 3 €

Freitag | 08.03. | 19.30 Uhr
"Unsterblichkeit der Sterne"
Ein literarisch-musikalischer Abend im Gedenken an die Opfer der deutschlandweiten Bücherverbrennungen vom 10.05.1933
Julia Boegershausen (Gesang, Text), Björn Bewerich (Piano), Felix Pankonin/Andreas Rüdiger (Politik/Gesellschaft/Hintergründe)
Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau, Foyer
Eintritt frei
weitere Informationen
                             

Samstag | 09.03. | 11 Uhr und 16.30 Uhr
Stadtrundgang „Täterspuren in Zittau“  Armin Pietsch (AugenAuf e.V.)
Treffpunkt: Zittauer Rathaus / Marktseite      
Anmeldung unter bildung@augenauf.net    

Sonntag | 10.03. | 14.30 Uhr
Führung Das Schutzhaftlager Hainewalde 1933              
Schloss Hainewalde, Kleine Seite 31, 02779 Hainewalde                               

Mittwoch | 13.03. | 17 Uhr
Vortrag 
Die Misereor-Hungertücher - eine Einführung in ihre Kunst, Zeitgeschichte und politischen Anliegen
Prof. Dr. Alexander Lohner         
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
4 / 3 €             

Donnerstag | 14.03. | 11 Uhr
Führung Zittau33. Machtergreifung in der südlichen Oberlausitz
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 €

Samstag | 16.03. | 7.42 Uhr
Tagestour im Rahmen der Ausstellung „Zittau33“
ÖPNV-Tour zum Gerhart-Hauptmann-Haus in Jagniatkow (Agnetendorf)
Matthias Böhm
Treffpunkt: Bahnhof Zittau
Fahrtkosten (incl. Eintrittspreis): 19 €
Anmeldung unter boehmkom@aol.com oder Tel. 03583/514451
weitere Informationen
           

Samstag | 16.03. | 9.30 Uhr am Parkplatz unterhalb der Ruine 
Arbeitseinsatz des Zittauer Geschichts- und Museumsvereins auf der Ruine Karlsfried
Ziel ist der Rückschnitt der Büsche auf dem Ruinengelände, um das Bau- und Kulturdenkmal zu erhalten. Alle Interessenten sind herzlich zur Mithilfe eingeladen. Bitte gerne Astscheren und Sägen mitbringen und an festes Schuhwerk denken! Die Mithilfe erfolgt natürlich auf eigene Gefahr.

Sonntag | 17.03. | 14.30 Uhr
Führung Das Schutzhaftlager Hainewalde 1933
Schloss Hainewalde, Kleine Seite 31, 02779 Hainewalde

Donnerstag | 21.03. | 17 Uhr
Vortrag Interniert – verurteilt – untergetaucht. Die sächsische NS-‚Elite‘ und ihr Verbleib nach 1945
Prof. Dr. Mike Schmeitzner (Dresden)    
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
4 / 3 €

Donnerstag |21.03. | 19:30 Uhr
„Unsterblichkeit der Sterne“
Ein literarisch-musikalischer Abend im Gedenken an die Opfer der deutschlandweiten Bücherverbrennungen vom 10.05.1933
Julia Boegershausen (Gesang, Text), Björn Bewerich (Piano), Felix Pankonin/Andreas Rüdiger (Politik/Gesellschaft/Hintergründe)
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
Eintritt frei
weitere Informationen

Freitag | 22.03. | 11 Uhr
Führung Zittau33. Machtergreifung in der südlichen Oberlausitz
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 €  

Sonntag | 24.03.
Finissage Zittau33. Machtergreifung in der südlichen Oberlausitz                           
11 Uhr Führung, 8 / 6 / 2 €
14 Uhr Hauptvortrag ‘Machtergreifung‘ und Lebensentwurf. Einige Überlegungen aus biographiehistorischer Perspektive, Prof. Dr. Thomas Brechenmacher (Potsdam), Vortrag im Eintrittspreis inbegriffen 
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster             

Freitag | 29.03. | 15 Uhr              
Führung Mythos Zittau, die Reiche         
Ilona Taffend    
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 €                 

Sonntag | 31.03. | 15 Uhr
Führung Vom Kloster zum Museum. Öffentliche Hausführung inkl. ausgewählter Epitaphien
Steffen Fischer 
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 €   

April

Mittwoch | 03.04. | 18 Uhr
Vortrag "Mit den Bildern des Großen Zittauer Fastentuches im Heiligen Land, Teil 3", Dr. Volker Dudeck,
Museum Kirche zum Hl. Kreuz
Eintritt frei, um Spende wird gebeten

Mittwoch | 10.04. | 17 Uhr
Ausstellungseröffnung  "Karlernst Hausmann. Oberlausitzer Landschaften und mehr" 
Kabinettausstellung in Zusammenarbeit mit dem Zittauer Geschichts- und Museumsverein

Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster

Sonntag | 14.04. | 15 Uhr
Führung Schätze der Wunderkammer, Uwe Kahl,
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 € 

Samstag | 20.04. | 15 Uhr 
Ausstellungseröffnung  Zittau und Italien vom 17. bis ins 21. Jahrhundert   
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster        

Dienstag | 23.04. | 17 Uhr
Vortrag Böttcherlade, Helmut Hegewald, 4/3 €
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 4 € / 3 €                                                                          

Sonntag | 28.04. | 15 Uhr
Franziskanerkloster:
„Vom Kloster zum Museum. Öffentliche Hausführung inkl. ausgewählter Epitaphien“, Steffen Fischer,
Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster
Eintritt: 8 € / 6 € / 2 € 

Mai

27.05.-28.05.
Busexkursion Auf den Spuren Wallensteins in Nordböhmen

Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge in Zusammenarbeit mit den Städtischen Museen Zittau
Reiseleitung: Arne Franke, Dagmar Hrehová und Dr. Peter Knüvener

Anmeldeschluss: 31.03.2024
Information & Buchung: Tourismuszentrum Naturpark Zittauer Gebirge
Telefon: 03583/ 549940 oder tourismuszentrum@zittauer-gebirge.com
weitere Informationen finden Sie hier 

Der bedeutendste Zittauer Schatz feiert in diesem Jahr sein 550-jähriges Jubiläum. 1472 vom Gewürzhändlers Jakob Gürtler der Hauptkirche seiner Stadt St. Johannis verehrt, verhüllte es 200 Jahre lang alljährlich zur Fastenzeit den Altarraum der Kirche. Danach war es in der Ratsbibliothek untergebracht, ging als Leihgabe in das Museum des Königlich-Sächsischen Altertumsvereins in Dresden und wurde von 1876 bis 1933 zu besonderen Anlässen in einer der Zittauer Kirchen oder im Bürgersaal des Rathauses ausgestellt. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde das bis dahin hervorragend erhaltene Tuch am Auslagerungsort auf der Burg Oybin von sowjetischen Soldaten gefunden und als Wand und Deckenverkleidung einer provisorisch eingerichteten Badestube missbraucht, wodurch es zu gravierenden Beschädigungen und Farbverlusten kam. Nach einem erfolglosen Restaurierungsversuch in den 1970er Jahren gelang es erst 1994/95, mithilfe des Textilkonservierungsateliers der Abegg-Stiftung in Riggisberg bei Bern, die 17 Stoffteile wieder zu einem Ganzen zusammenzufügen. In der Folge wurde eine dauerhafte Präsentation in der eigens dafür sanierten und zu einem Museum umgewidmeten Kreuzkirche geschaffen. Seit 1999 ist das Große Zittauer Fastentuch dort ausgestellt und die bedeutendste Sehenswürdigkeit Zittaus.
Seit dem Internationalen wissenschaftlichen Symposium „525 Jahre Großes Zittauer Fastentuch… und wie weiter?“ 1997 in Althörnitz und der Eröffnung der Dauerausstellung des Tuches 1999 erfuhr das Thema eine regelrechte Renaissance. Rund eine Million Besucher aus aller Welt machten sich auf den Weg nach Zittau, um dieses großartige Zeugnis der christlichen Frömmigkeitsgeschichte zu sehen. Weitere historische Fastentücher wurden entdeckt und zeitgenössische sowohl von Künstlern als auch von Laien gestaltet. Auch in der Fastentuchforschung hat sich viel getan. Unsere Tagung soll deshalb nicht nur das 550. Jubiläum des Großen Zittauer Fastentuches würdigen, sondern auch weitere Tücher und neue Forschungsergebnisse vorstellen. 

Mittwoch, 2.3., 16-18 Uhr
Zeit zur Begegnung mit  dem Fastentuch und Umkehr (mit Aschesegen)    
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt                    

Mittwoch, 2.3., 18 Uhr
Andacht          
Dittelsdorf, Matthäuskirche                

Mittwoch, 2.3., 19 Uhr
Gottesdienst zum  Aschermittwoch  unter dem Fastentuch  
Ostritz, Kirche  Mariä Himmelfahrt                    

Mittwoch, 2.3. 19 Uhr
Aschermittwochsandacht  und Auftaktveranstaltung  zur Fastentuchausstellung    
Johanniskirche

Sonntag, 6.3., 10.30 Uhr
Gottesdienst am Fastentuch
Bertsdorf, Kirche

Sonntag, 6.3., 15 Uhr
Dreitücher-Fahrt
15.00 Uhr: Museum Kirche zum Hl. Kreuz
16.00 Uhr: Kirche St. Johannis
17.00 Uhr: Kirche Mariä Heimsuchung          

Dienstag, 8.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch 
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Mittwoch, 9.3., 18 Uhr    
Andacht
Dittelsdorf, Matthäuskirche                             

Donnerstag, 10.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch                       
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Freitag, 11.3., 19 Uhr
Vortrag von Dr. Volker Dudeck: Das Große Zittauer Fastentuch und seine Geschwister         
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Sonntag, 13.3., 16 Uhr
Heilsgeschichte. Betrachtungen zum Brandenburger Hungertuch mit Pfarrer Ansgar Schmidt und Dr. Peter Knüvener
Zittau, Weberkirche                

Dienstag, 15.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch                       
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Mittwoch, 16.3., 18 Uhr          
Andacht
Dittelsdorf, Matthäuskirche                             

Mittwoch, 16.3., 19 Uhr
Passionsandacht
Oybin, Bergkirche                                 

Donnerstag, 17.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch                       
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Samstag, 19.3., 9.30-18 Uhr
Exkursionstag zu den Fastentüchern 
9.30 Uhr: Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt
11.00 Uhr: Dittelsdorf, Kirche
12.30 Uhr: Zittau, Kirche St. Johannis
14.00 Uhr: Zittau, Weberkirche
15.30 Uhr: Oybin, Bergkirche
16.30 Uhr: Jonsdorf, Kirche
17.30 Uhr: Bertsdorf, Kirche    

Sonntag, 20.3., 10.30 Uhr
Gottesdienst am Fastentuch
Bertsdorf, Kirche                    

Sonntag, 20.3., 15 Uhr
Informationen und  Erläuterungen zum  Turiner Grabtuch
Zittau, Kirche Mariä Heimsuchung                              

Dienstag, 22.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht  mit dem Fastentuch                      
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Mittwoch, 23.3., 18 Uhr
Andacht          
Dittelsdorf, Matthäuskirche                

Mittwoch, 23.3., 19 Uhr
Passionsandacht        
Jonsdorf, Kirche                     

Donnerstag, 24.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch         
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Sonntag, 27.3., 15 Uhr
Informationen und  Erläuterungen zum  Turiner Grabtuch
Zittau, Kirche  Mariä Heimsuchung                             

Dienstag, 29.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht  mit dem Fastentuch          
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Mittwoch, 30.3., 18 Uhr
Andacht
Dittelsdorf, Matthäuskirche                             

Mittwoch, 30.3., 19 Uhr
Passionsandacht
Oybin, Bergkirche                                 

Donnerstag, 31.3., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch                
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Freitag, 1.4., 18 Uhr
Abendandacht vor dem Fastentuch aus der Gartenkirche Hannover  mit Pastor Dietmar  Dohrmann, Hannover
Zittau, Klosterkirche                            

Sonntag, 3.4., 9 Uhr
Gottesdienst am Fastentuch
Bertsdorf, Kirche                                 

Montag, 4.4., 18 Uhr
Vortrag von Dr. Peter Knüvener
Um 1472. Kunst und Gesellschaft zur Zeit des Großen Zittauer Fastentuches         
Museum Kirche zum Hl. Kreuz

Dienstag, 5.4., 19 Uhr
Vortrag von Dr. Peter Knüvener: Das Halberstädter Fastenvelum in seiner Zeit
Jonsdorf, Kirche                     

Mittwoch, 6.4., 18 Uhr
Andacht          
Dittelsdorf, Matthäuskirche                

Mittwoch, 6.4., 19 Uhr
Passionsandacht
Jonsdorf, Kirche                                  

Freitag, 8.4., 14.30 Uhr
Tagung: 550 Jahre Großes Zittauer Fastentuch
Johanniskirche            

Freitag, 8.4., 19 Uhr
Festveranstaltung 550 Jahre Großes Zittauer Fastentuch
Museum Kirche zum Hl. Kreuz

Samstag, 9.4.. 9 Uhr
Tagung: 550 Jahre Großes Zittauer Fastentuch
Bürgersaal, Rathaus Zittau                  

Dienstag, 12.4., 17.30 Uhr
Kreuzwegandacht mit dem Fastentuch                       
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Donnerstag, 14.4., 15 Uhr
Spaziergang zu den Fastentüchern in Zittau: Weberkirche, Johanniskirche, Klosterkirche und Kreuzkirche, mit Dr. Peter Knüvener

Donnerstag, 14.4., 19 Uhr
Hl. Messe vom letzten Abendmahl               
Ostritz, Kirche Mariä Himmelfahrt       

Donnerstag, 14.4., 19 Uhr
Andacht          
Zittau, Kirche St. Johannis                  

Freitag, 15.4., 15 Uhr
Feier vom Leiden und Sterben Christi
Ostritz, Kirche  Mariä Himmelfahrt                  

Freitag, 15.4., 15 Uhr
Kreuzwegmeditation vor dem Fastentuch
Oybin, Bergkirche                                

Freitag, 15.4. , 15 Uhr
Matthäuspassion zum Karfreitag
Zittau, Kirche St. Johannis       

Städtische Museen Zittau

Klosterstraße 3
02763 Zittau

Telefon: +49 3583 55479-0
Telefax: +49 3583 55479-210
E-Mail: museum@zittau.de