#Corona_ZI #ZittauHältZusammen

Kurzfassung: 
Die Seite wird ständig aktualisiert. Es ist empfohlen, die Seite regelmäßig neu zu laden.
Absatz: 
Text: 

Letztes Update: 20.April 2021 17:00 Uhr - entsprechende Stellen sind mit "***Update" markiert.
 

Drive-In Schnelltests ab 19.04.2021 für alle kostenlos auch im Westpark-Center. Anmeldungen unter www.westparkcenter.de ab 15.04.21 möglich. ***Update: Erweiterte Öffnungszeiten. Jetzt Mo-FR 6-18 Uhr durchgehend und Samstag 8-12 Uhr.

Neue Allgemeinverfügung für den Landkreis Görlitz gilt ab 6. April
Mit dem Inkrafttreten der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung (SächsCoronaSchVO) regelt eine neue Allgemeinverfügung für den Landkreis Görlitz die nunmehr inzidenzunabhängigen Maßnahmen nach § 8 Abs. 3 SächsCoronaSchVO:

  1. die Öffnungen von geschlossenen Einrichtungen des Einzel- und Großhandels und Ladengeschäften (Click & Meet) mit Kundenverkehr für höchstens eine Kundin oder einen Kunden pro angefangene 40 Quadratmeter Verkaufsfläche nach vorheriger Terminbuchung für einen fest begrenzten Zeitraum mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung,
     
  2. den Individualsport alleine oder zu zweit und in Gruppen von bis zu 20 Kindern und Jugendlichen bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres im Außenbereich, zulässig auch auf Außensportanlagen,
     
  3. die Öffnung von botanischen und zoologischen Gärten, Tierparks mit vorheriger Terminbuchung mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung,
     
  4. die Öffnung von Museen, Galerien und Gedenkstätten mit vorheriger Terminbuchung mit Dokumentation für die Kontaktnachverfolgung sowie
     
  5. die Öffnung von körpernahen Dienstleistungen (Kunden müssen einen tagesaktuellen negativen Covid-19-Schnell- oder Selbsttest vorlegen, Beschäftigte müssen sich zweimal wöchentlich testen oder testen lassen.)

Für die Öffnungen von Nr. 1, 3, 4 und 5 (Einzel- und Großhandel/  botanische und zoologische Gärten, Tierparks / Museen, Galerien und Gedenkstätten) sind nur unter Erlass und Anwendung eines Hygiene- und Testkonzeptes zulässig, das zusätzlich von den sonstigen Hygieneregeln nach § 5 SächsCoronaSchVO vorsieht, dass Nutzer, Besucher und Kunden dieser Angebote der Zutritt nur unter Vorlage eines tagesaktuellen negativen Selbst- oder Schnelltests gewährt wird.

Die Allgemeinverfügung tritt am Dienstag, 6. April 2021, 0 Uhr in Kraft.

***Update: Seit 01.04.2021 ist eine Sächsische Corona Schutzverordnung in Kraft. Mit Bekanntmachung des Freistaats Sachsen gelten die bestehenden Regelungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung nun bis 9. Mai 2021 weiter. Parallel dazu laufen Abstimmungen zwischen Bund und Ländern über eine bundeseinheitliche »Notbremse« für Regionen im Infektionsschutzgesetz, aus der sich gegebenenfalls weitere Änderungen ergeben können. Unabhängig davon muss bereits jetzt ab Erreichen der festgelegten Bettengrenze der Landkreis die zugelassenen Lockerungen mit dem dritten Werktag wieder aufheben.
https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html .
Zahlreiche der bekannten Beschränkungen gelten nach wie vor weiter, insbesondere die Hygiene- und Abstandsregelungen. 

Die bisherigen Corona-Maßnahmen werden damit größtenteils fortgeführt oder ausgeweitet. Grundsätze wie die Kontaktreduzierung oder die Empfehlung zum Verzicht auf unnötige Reisen, Einkäufe oder Besuche haben weiterhin Bestand.

Private Zusammenkünfte bleiben auf zwei Hausstände beschränkt, wobei insgesamt nicht mehr als fünf Personen zulässig sind. Kinder unter 15 Jahren werden dabei nicht mitgezählt.

Im öffentlichen Raum unter freiem Himmel ist überall dort eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen, wo sich Menschen begegnen, insbesondere aber von 6 bis 24 Uhr in Fußgängerzonen, auf Flächen für Sport und Spiel, Wochenmärkten und Außenverkaufsstände. Unter anderem für Banken, Aus- und Fortbildungseinrichtungen, Beherbergungsbetrieben sowie vor und in gastronomischen Einrichtungen bei Lieferung und Abholung gilt nun die erweiterte Pflicht mindestens einen medizinischen Mund-Nasenschutz oder eine FFP-2-Maske oder vergleichbarer Standard zu nutzen.

Die Bedeutung von Schnell- und Selbsttests erfährt eine deutliche Stärkung in verschiedenen Bereichen. Beschäftigte und Selbstständige mit direktem Kundenkontakt müssen sich statt bisher einmal wöchentlich zweimal in der Woche testen oder testen lassen. Die Tests sind vom Arbeitgeber zur Verfügung zu stellen. Ansonsten bleiben die Arbeitgeber weiterhin verpflichtend, allen Beschäftigten, die am Arbeitsplatz präsent sind, ein Angebot für einen kostenlosen Selbsttest einmal in der Woche zu unterbreiten.

Betriebsinhaber und Beschäftigte u.a. in Betrieben für körpernahe Dienstleistungen, Fahrschulen und Musikschulen müssen sich künftig zweimal wöchentlich testen oder testen lassen. Kunden und Besucher benötigen einen tagesaktuellen Test. Dies gilt ebenfalls für Kunden von Friseuren und medizinisch notwendigen körpernahen Dienstleistungen.

Soweit der Selbsttest zur Erfüllung der Testpflicht genügt, ist dies durch eine dokumentierte Selbstauskunft nachzuweisen. Eine entsprechende Bescheinigung ist zu finden unter

Erweitert wurde die Anzahl der Teilnehmer bei Eheschließungen und Beerdigungen in enger Abhängigkeit von Testungen. Es können jetzt bis zu 20 Personen mit Test teilnehmen.

Bitte informieren Sie sich auch auf der Sonderseite des Landkreises Görlitz.
Bitte nehmen Sie die Maßnahmen ernst, bitte achten Sie auf sich und Ihre Mitmenschen, bitte bleiben Sie gesund.
Bitte installieren Sie sich die offizielle Corona-Warn-App auf Ihr Mobiltelefon, um über einen möglichen Kontakt mit infizierten Personen schnell informiert zu sein. 

Bitte achten Sie auf Ihre Mitmenschen. Bitte unterstützen Sie diejenigen, die jetzt für uns Alle ihren Beruf nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen ausüben können.

Bildergalerie: 
Titel: 
Temporäres Impfzentrum war ein großer Erfolg
Text: 

Zur Unterstützung ihrer Senioren hat die Stadt Zittau in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Görlitz am 16./17.04.21 ein temporäres Impfzentrum im Keller der Hochschulmensa betrieben. Zu festen Terminen war hier die Impfung größerer Personengruppen Ü80 gegen Covid-19 in Wohnortnähe möglich. Dieses Angebot ergänzte das weiterhin bestehende Impfzentrum in Löbau.

Herzlichen Dank allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, unserer Impfärztin Dr. Pollack und ihrem Team und den Kolleginnen und Kollegen von ASB, DRK und Stadtverwaltung.

Titel: 
Weiterführende offizielle Links
Text: 

Das offizielle Portal der Sächsischen Staatsregierung zum Coronavirus über diesen Dirketlink finden sich dort auch Informationen des SMWA für ArbeitgeberInnen und ArbeitnehmerInnen.

Sämtliche Amtlichen Bekanntmachungen des Freistaates zum Thema sind kompakt hier zu finden.

Das offizielle Portal des Landkreises Görlitz mit Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis. Hier sind auch diverse ggf. notwendige Formulare zu finden (z.B. Arbeitsbescheinigungen Grenzgänger PL/CZ).

Studierende unserer Hochschule Zittau/Görlitz finden alle aktuellen Informationen hier und die Studierenden unseres IHI Zittau finden alle aktuellen Informationen hier.

Das Infoportal der IHK Dresden mit Informationen für Händler und Gewerbetreibende

Eine ähnliche Infoseite bietet auch die Handwerkskammer Dresden

Titel: 
Ich hatte möglicherweise Kontakt zu einer infizierten Person, muss ich mich testen lassen?
Text: 

Besonders risikoreich ist der direkte Kontakt mit infizierten Personen. Das Bundesministerium für Gesundheit hat in seiner Verordnung zum Anspruch auf Testung festgelegt, wer als Kontaktperson gilt und daher einen Anspruch auf Testung hat. Das sind demnach:

1. Personen, die in den letzten zehn Tagen insbesondere in Gesprächssituationen mindestens 15 Minuten ununterbrochen oder durch direkten Kontakt mit Körperflüssigkeiten engen Kontakt zu einer mit dem Coronavirus SARSCoV-2 infizierten Person hatten,
2. Personen, die mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person in demselben Haushalt leben oder in den letzten zehn Tagen gelebt haben,
3. Personen, die in den letzten zehn Tagen durch die räumliche Nähe zu einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person mit hoher Wahrscheinlichkeit einer relevanten Konzentration von Aerosolen auch bei größerem Abstand ausgesetzt waren (z. B. Feiern, gemeinsames Singen oder Sporttreiben in Innenräumen),
4. Personen, die sich in den letzten zehn Tagen mit einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person für eine Zeit von über 30 Minuten in relativ beengter Raumsituation oder schwer zu überblickender Kontaktsituation aufgehalten haben (z. B. Schulklasse, Gruppenveranstaltungen),
5. Personen, die in den letzten zehn Tagen durch die „Corona-Warn-App“ des Robert Koch-Institutes eine Warnung erhalten haben,
6. Personen, die Kontakt zu einer mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person hatten, a) die sie in ihrem Haushalt oder in dem Haushalt der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person behandeln, betreuen oder pflegen oder in den letzten zehn Tagen behandelt, betreut oder gepflegt haben, oder b) von der sie in ihrem Haushalt oder in dem Haushalt der mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Person behandelt, betreut oder in den letzten zehn Tagen gepflegt werden oder wurden.

Titel: 
***Update: Übersicht Schnelltestzentren
Text: 

Folgende Zittauer Anbieter haben dem Landkreis Görlitz bestätigt, dass bei ihnen kostenlose Testungen auf eine Infektion mit dem Coronavirus angeboten werden:

Apotheke am Markt, Ernst-Thälmann-Platz 7, OT Hirschfelde 035843 20459 
www.apotheke-am-markt-hirschfelde.de 
Herz-Apotheke, Bahnhofstr. 28 03583 794777 
www.die-apotheke-mit-herz.de 
Johannis-Apotheke, Johannisstr. 2 03583 512164 
www.johannisapo.de 
Löwen- Apotheke, Heinrich-Heine Platz 6 03583 57690 
www.löwenapotheke-zittau.de
Neu ab 19.04.: Westpark-Center Zittau - Drive In Schnelltests www.westparkcenter.de

Aktualisierte Angaben laufend auf der Sonderseite des Landkreises Görlitz.

Accordion: 
Accordion Element: 
Titel: 
Maßnahmen der Stadtverwaltung Zittau
Accordion Inhalt: 
Text: 

Die Dienststellen der Stadtverwaltung sind ab 14.Dezember 2020 für den Publikumsverkehr geschlossen. Bitte klären Sie Ihre Anliegen bevorzugt telefonisch oder per E-Mail und vereinbaren Sie für unvermeidbare Besuche in den Rathäusern Termine. Die üblichen Abstands- und Hygieneregeln sind einzuhalten. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist vorgeschrieben.

Um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können, sind die Kolleginnen und Kollegen der Verwaltung angehalten, jeden Bürgerkontakt und jeden externen Termin zu dokumentieren. Bitte haben Sie zudem Verständnis dafür, dass Besuche von Personen mit offensichtlichen Erkältungssymptomen abgebrochen und die betreffenden Personen nach Hause geschickt werden.

Aufgrund der in den Gebäuden jeweils unterschiedlichen Bedingungen bedeutet die „Schließung“ für die einzelnen Gebäude folgendes:

 

1. Rathaus

Die Baumaßnahmen an den Fenstern laufen weiter und auch das WC für Menschen mit Behinderung wird weiter zugänglich sein. Zudem sind die Rathaustüren Notausgänge, so dass die Türen nicht verschlossen, aber mit Schildern versehen werden.

2. Techn. Rathaus         

Die Türen werden verschlossen und mit Schildern versehen. Der Einlass erfolgt ggf. per Klingel.

3. Haus IV, Franz-Könitzer-Str. 7 (Bürgeramt, Feuerwehr, Archiv)

Die Tür bleibt verschlossen. Der Einlass erfolgt zu den vereinbarten Terminen. Die Verfahrensweise wird durch Aushang an der Tür erläutert. 
Für unaufschiebbare Angelegenheiten müssen zwingend vorab telefonisch Termine vereinbart werden:
 

Einwohnermeldeamt: Telefon: 03583/752 -447; -448; 449 oder -450
Terminanfragen sind auch online möglich unter meldewesen@zittau.de.

Referat Stadtordnung: Telefon: 03583/752 -432 oder -433
Terminanfragen sind auch online möglich unter stadtordnung@zittau.de.

Bußgeldstelle: Telefon: 03583/752437
Terminanfragen sind auch online möglich unter stadtordnung@zittau.de.

Referat Gewerbe: Telefon: 03583/752 -445 oder -446
Terminanfragen sind auch online möglich unter gewerbe@zittau.de.

Stadtarchiv: Telefon: 03583/752 -461; -462 oder -463
Terminanfragen sind auch online möglich unter archiv@zittau.de.

Feuerwehr: Telefon: 03583/752444
Terminanfragen sind auch online möglich unter feuerwehr@zittau.de.

Hinweise zur Beantragung von Anwohnerparkausweisen/Ausnahmegenehmigungen

- Die Beantragung erfolgt vorzugsweise online

- Alternativ liegen Antragsformulare im Haus IV, Franz-Könitzer-Str. 7 aus

- Die erstellten Parkausweise werden Ihnen auf dem Postweg zugestellt

- Hinweise zur Bezahlung erhalten Sie zusammen mit dem Parkausweis

Bitte beachten Sie, dass nur vollständig ausgefüllte Anträge bearbeitet werden können.
 

4. Jugendhaus Villa

Auch hier laufen Baumaßnahmen, d.h. die Türen werden nicht verschlossen, aber mit Schildern versehen.

5. Gemeindeamt Hirschfelde

Die Türen werden verschlossen und mit Schildern versehen. Der Einlass erfolgt ggf. per Klingel.

 

Die Stadtkasse ist geschlossen.

Gratulationen des Oberbürgermeisters oder seiner Stellvertreter zu hohen Geburtstagen und Jubiläen werden bis auf weiteres ausgesetzt

Städtische Veranstaltungen oder Veranstaltungen von Dritten in städtischen Gebäuden (Bürgersaal etc.) werden bis auf weiteres abgesagt. Dies betrifft auch alle Veranstaltungen der „Villa“, sofern nicht bereits Ausnahmen im begründeten Einzelfall durch den Krisenstab bewilligt worden sind. 

Die regelmäßigen Beratungen der Handwerkskammer, die Rechtsberatung der Anwaltskammer, der EUTB Görlitz für Familie e.V. und des Friedensrichters finden nicht statt. 

Beratungen des Finanzamt Löbau sind bis auf weiteres abgesagt.

Titel: 
Maßnahmen Kommunaler Gesellschaften
Accordion Inhalt: 
Text: 
  • Unserer Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH St. Jakob ist wieder für den Besucherverkehr geöffnet. Bitte beachten Sie die Hygieneregeln.
  • Das Tourismuszentrum ist von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
  • Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft: Stadt- und Regionalentwicklung: Es wird darum gebeten, persönliche Termine nur bei Dringlichkeit wahrzunehmen. Diese werden ausschließlich nur nach telefonischer oder elektronischer Anmeldung (per E-Mail) ermöglicht.
Titel: 
Informationen der Wirtschaftsförderung
Accordion Inhalt: 
Aktuelle Corona-Hilfen auf einen Blick
Text: 

Für die von der Corona-Pandemie betroffenen Unternehmen bestehen unterschiedliche Instrumente zur Sicherung Ihrer Liquidität und Ihres Einkommens. Nachfolgend ein Überblick:

1.    Novemberhilfe/Dezemberhilfe und Überbrückungshilfen -  Außerordentliche Wirtschaftshilfe des Bundes

a.   Unterstützt werden Unternehmen, denen aufgrund staatlicher Anordnung das Geschäft untersagt wird beziehungsweise wegen der aktuellen Pandemielage besonders stark betroffene Unternehmen sind.

b.   Die Antragstellung erfolgt durch Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, vereidigte Buchprüfer oder Rechtsanwälte voll elektronisch über die Plattform der Überbrückungshilfe erfolgen.

c.   Die Förderhöhe bemisst sich nach den erwarteten Umsatzeinbrüchen der jeweiligen Fördermonate bzw. als prozentualer Erstattungsbetrag eines Vergleichsmonats.

d.   Weiterführende Informationen finden Sie auf den Seiten des Bundesfinanzministeriums.

2.    Liquiditätshilfe - KfW Schnellkredit

a.   Bis zum 31.12.2020 können Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse den KfW-Schnellkredit 2020 abschließen. Es erfolgt keine Risikoprüfung.

b.   Gefördert werden Selbstständige und Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern, die mindestens seit Januar 2019 am Markt sind mit

  • Anschaffungen wie Maschinen und Ausstattung (Investitionen)
  • Alle laufenden Kosten wie Miete, Gehälter oder Warenlager (Betriebsmittel)

c.   Weitere Informationen finden Sie auf den Internetseiten der KfW.

3.    Grundsicherung für Selbstständige

Selbstständige erhalten leichteren Zugang zur Grundsicherung. Damit können Lebensunterhalt und Unterkunft in der Krise trotz Verdienstausfall gesichert werden. Die Anträge für Selbständige aus dem Landkreis Görlitz können von der Website des Landratsamtes Görlitz heruntergeladen werden.. 

4.    Steuerliche Maßnahmen zur Berücksichtigung der wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus

a.   Wenn es in Unternehmen aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus zu Beeinträchtigungen und Liquiditätsengpässen kommt, stehen betroffenen Unternehmern auf Antrag bis 31.12.2020 verschiedene steuerliche Hilfsangebote der Finanzämter bei Bundes- und Landessteuern sowie der Städte und Gemeinden bei Gemeindesteuern zur Verfügung.

b.   Nachfolgend ein kurze Überblick des Bundesfinanzministeriums über die Maßnahmen: FAQ "Corona" (Steuern)

5.    Kurzarbeitergeld

a.   Der Gesetzgeber hat den Zugang zum Kurzarbeitergeld deutlich erleichtert. Neu ist, dass die Sozialbeiträge zu 100 % erstattet werden. Betriebe können zudem Kurzarbeitergeld schon nutzen, wenn nur 10 % der Beschäftigten vom Arbeitsausfall betroffen sind. Die gesetzliche Bezugsdauer beträgt 12 Monate. Sie kann durch Rechtsverordnung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales auf bis zu 24 Monate verlängert werden. Das Kurzarbeitergeld wird bei der regional zuständigen Agentur für Arbeit beantragt.

b.   Für die Beantragung des Kurzarbeitergeldes für den laufenden Monat muss zwingend zuerst die Anzeige über Arbeitsausfall bei der zuständigen Bundesagentur für Arbeit bis zum Monatsletzten des laufenden Monats eingegangen sein. Laufend aktualisierte Informationen finden Sie bei der Agentur für Arbeit

c.   Betriebe, die vor mehr als drei Monaten Kurzarbeitergeld bezogen haben, müssen Kurzarbeit neu anzeigen.

6.   Entschädigung wegen Verdienstausfall bei Quarantäne

a.   Sächsische Betriebe, Selbstständige und Freiberufler, die aufgrund des Corona-Virus offiziell (durch ein Gesundheitsamt veranlasst) unter Quarantäne gestellt werden, einem Tätigkeitsverbot unterliegen und dadurch einen Verdienstausfall erleiden, können über die Landesdirektion Sachsen eine Entschädigung beantragen.
Bei Angestellten zahlt in der Regel der Arbeitgeber das Arbeitsentgelt zunächst weiter. Dieser kann sich das Geld im Nachhinein von der Landesdirektion Sachsen auf Antrag erstatten lassen. Grundlage für die Entschädigung ist das Infektionsschutzgesetz. Danach bemisst sich die Entschädigung für die ersten sechs Wochen einer Quarantäne nach dem Verdienstausfall, also dem Netto-Arbeitsentgelt. Vom Beginn der siebenten Woche an richtet sich die Entschädigung nach der Höhe des Krankengeldes.

b.   Sind Arbeitnehmer allerdings arbeitsunfähig - also vom Arzt krankgeschrieben -, treten die Leistungen des Arbeitgebers und der Krankenversicherung vorrangig ein. Für die Zeit einer Krankschreibung besteht daher kein Anspruch auf Entschädigung. Nach dem Infektionsschutzgesetz erhalten auch Selbstständige und Freiberufler den Verdienstausfall ersetzt. Grundlage der Berechnung der Entschädigung ist der letzte vorliegende Einkommenssteuerbescheid. Die Anträge sind innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Tätigkeitsunterbrechung oder dem Ende der Quarantäne bei der Landesdirektion Sachsen zu stellen.

7.   Weitere Hilfen (Ausbildungzuschuss für Ausbildungsunternehmen, Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern") sind nachzulesen bei der IHK Dresden

Titel: 
#ZittauHältZusammen - Zittauer Geschäfte und Lieferdienstangebote
Accordion Inhalt: 
Text: 

Zittau gemeinsam gegen Corona

Die harten Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie sind dafür da, bis Weihnachten das Infektionsgeschehen unter Kontrolle zu bekommen. Besonders darunter leiden müssen erneut diejenigen, die uns sonst mit ihren Leistungen das Leben schöner machen: die Gastronomen, die Kulturschaffenden, die Clubbetreiberinnen, die Künstler, die Dienstleisterinnen und Dienstleister im Gastgewerbe. Wenn wir uns nun nicht gegenseitig helfen, werden wir bald auf viel Liebgewonnenes verzichten müssen.

Wie kann das konkret aussehen? 

Der Lebendige Stadt e.V. und unser Citymanager, die Stabsstelle Kultur der Stadt Zittau, die Wirtschaftsförderung und das Stadtmarketing rufen gemeinsam die Aktion „Zittau gemeinsam gegen Corona“ ins Leben!

1.) Kaufen Sie Gutscheine bei unseren städtischen Gastronomiebetrieben, nutzen Sie die Lieferdienstangebote. 

2.) Click&Collect - also das im Internet bestellen und dann im Geschäft abholen - ist möglich. Bitte nutzen Sie die Angebote!

3.) Kulturbetriebe haben es schon seit Monaten besonders schwer. Eine echte Hilfe könnte es sein, den Betrag, der sonst in Kinobesuche, Livekonzerte und Leseabende und das Bier im Lieblingslokal fließt einfach direkt zu spenden. Das Gute daran: Man kann für jemanden da sein, ohne da zu sein, man belastet sein Budget nicht mehr als sonst und die Hilfe kommt direkt bei der Einrichtung Ihrer Wahl an.

4.) Auch der Kneipe des Vertrauens einen Wochenvorrat Bier zum Thekenpreis abzukaufen, kann hilfreich sein.

Wir möchten keine Hilfsorganisation ins Leben rufen oder aufwendige Strukturen schaffen – es geht darum, Helfende und Hilfebedürftige zusammen zu bringen. Es geht nicht darum Almosen zu verteilen, sondern Solidarität mit unserer eigenen, lieb gewonnenen Freizeitwirtschaft zu zeigen, die für so viele unserer Mitmenschen die Lebensgrundlage bedeutet.

#zittauhältzusammen

 

Wegen der Corona-bedingten Schließung aller Restaurants und Kneipen ab 2.11.21 informieren wir gemeinsam mit dem Lebendige Stadt e.V. an dieser Stelle über die von den Gastronomen eingerichteten Speisenlieferdienste im Raum Zittau und Umgebung. Angaben ohne Gewähr, kein Anspruch auf Vollständigkeit. Gastronomen, die sich eintragen lassen möchten, senden Ihre Informationen bitte an info@xyzittau.de

Anbieter Bestellhotline Angebot Lieferungen
Cavallino 03583/510148 Speisekarte auf facebook oder www.cavallino-online.de Lieferung mittags ab 11.30 bis 14.00 Uhr und abends von 17.30 bis 21.00 Uhr.
Zittauer Senfladen 03583/79 66 690 weiterhin Mittagstisch zum Mitnehmen Speisekarte immer sonntags auf Facebook , www.zittauer-senfladen.de Lieferung auf Anfrage möglich, kostenfrei im Stadtgebiet Zittau, Mindestbestellwert 20 Euro.
Wirtshaus
„Zum Alten Sack“
03583 540459 Speisekarte bei facebook oder unter www.zumaltensack.de,
Tagesgerichte Di. -Fr. von 11-14 Uhr
Abhol- und Lieferdienst ab 3.11., Bestellannahme Di.-Sa. 10-19 Uhr sowie So. 10-13 Uhr. Lieferung ab Bestellwert 20 €.
Seeger Schänke 03583/51 09 80 Speisekarte bei facebook oder unter seeger-schaenke.de/abhol-und-lieferservice/ Montag bis Freitag 11 bis 14 Uhr Tagesgericht und Speisen aus der Karte, ab 17 Uhr aus der Karte.
Pizzeria Franko 03583 7973800 Speisekarte bei facebook oder unter pizzeriafranko.de,
Angebot: 5 Gerichte + 1 Gratis

 

Abhol- und Lieferdienst ab 4.11., täglich 17 bis 21 Uhr, Lieferung gratis. Wir liefern Vorspeisen, Pasta und Pizza.
Mr. Bales 03583 5074753 Speisekarte unter www.mister-bales.de Abhol- und Lieferdienst ab 3.11., Bestellannahme 16-20 Uhr, Lieferung im Stadtgebiet Zittau ab 20 € Bestellwert
Eulkretscham Euldorf 0173 3594 131 Speisekarte unter eulkretscham.de oder bei facebook Abholservice Freitag 17–20 Uhr, Samstag11–14 und 17–20 Uhr, Sonntag 11–14Uhr, Lieferung auf Anfrage
Zittauer Hütte Jonsdorf 0358 44/76 92 11 oder WhatsApp unter 017623846716
 
Speisekarte unter
facebook.com/zittauerhuette
Auslieferung nach vorheriger telefonischer Absprache, je nach Personalbesetzung.
Marathon Athen 03583 7063 60 Speisekarte bei facebook oder unter www.marathon-athen.eu Bestell- und Lieferzeiten
täglich 11-13:30 und 17-21 Uhr. Letzte Bestellannahme 20:30. Ab Bestellwert 20 EUR Lieferung ins Stadtgebiet Zittau und Ortsteile.
Naturparkfleischerei Wagner 03583 796611 Karte auf facebook , Täglich frischer Mittagstisch zum Abholen und liefern, Schenkstraße 15 in Mittelherwigsdorf, Bestellung bis 9 Uhr, abends ab 17 Uhr, Beratung am Telefon was es gibt.  

Stand: 02.11.2020

Titel: 
Lebensmittelverkauf aus mobilen Marktständen
Accordion Inhalt: 
Text: 

Die neue Corona- Schutzverordnung des Freistaates schreibt Maskenpflicht vor. Demnach herrscht ab sofort auch auf unserem Wochenmarkt und Frischemarkt Maskenpflicht.

Verkauf von Lebensmitteln und selbsterzeugten Gartenbau- und Baumschulprodukten:

Samstags auf dem Marktplatz: Biogärtnerei Schostek, Gärtnerei Schwarzbach, Honig und Eier Kahle, Obst und Gemüse Waurick

Mittwochs sind die Marktstände wieder auf dem Marktplatz ​aufgestellt. Dazu gehören: Frischgeflügel Steinert, Biogärtnerei Schostek, Bäckerei Jarmer, Honig und Eier Kahle, Hofkäserei Vetter, Spreewälder Produkte u. Pflanzen Schulzensohn, Stephan Fisch, Obst und Gemüse Waurick, Räucherhäusl Kirchner, Neu in Zittau: Kirschauer Aquakulturen, Wurst-Franz Bautzen, Ungarische Produkte Feher, Gärtnerei Schwarzbach u.a.
 

Verkauf von Markterzeugnissen, welche keine Lebensmittel oder Pflanzen sind:

Mittwochs auf dem Rathausplatz mit wöchentlich wechselndem Angebot.

Es sind unbedingt die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. 

Änderungen und Ergänzungen werden laufend hier dargestellt. Dies gilt explizit als Angebot auch für weitere Händlerinnen und Händler. Bitte wenden Sie sich bei Interesse direkt an a.sigl@zittau.de 

 

 

Titel: 
Kleiner Grenzverkehr und Berufspendler
Accordion Inhalt: 
Text: 

Bitte lesen Sie vor Antritt einer Reise unbedingt die Bestimmungen der aktuellen Sächsische Corona-Quarantäne-Verordnung nach.

Am 17. März sind Änderungen für Grenzpendler für tschechische Grenzpendler in  Kraft getreten.

Neben Arbeitnehmern, die bereits mit Ausnahmegenehmigungen die Grenze übertreten dürfen, ist dies nun auch für Arbeitnehmer möglich sein, die eine Bescheinigung durch das Landratsamt/die Kreisfreie Stadt erhalten, dass die Tätigkeit des konkreten Beschäftigten für die Aufrechterhaltung betrieblicher Abläufe dringend erforderlich und unabdingbar ist.
Aufgrund der dynamischen Entwicklung im Infektionsgeschehen in Tschechien und Deutschland können sich jedoch kurzfristig neue Entscheidungen der Staatsregierung ergeben, über wir Sie selbstverständlich ebenso kurzfristig informieren werden.

Polen als Hochinzidenzgebiet eingestuft – es gelten verschärfte Einreisebedingungen für Grenzpendler

Polen wurde von der Bundesregierung aufgrund der hohen Infektionszahlen im Lande als sog. "Hochinzidenzgebiet" eingestuft. Seit Sonntag, den 21. März 2021, gelten daher für Grenzpendler verschärfte Einreisebestimmungen.
Um einer Quarantänepflicht zu entgehen, müssen sich aus Polen kommende Grenzgänger und Grenzpendler mit Arbeitsvertrag in Sachsen mindestens zweimal wöchentlich testen lassen.
Für die Erfüllung der Testpflichten ist ein Selbsttest nicht ausreichend. Beschäftigte müssen einen durch fachkundig geschultes Personal durchgeführten POC-Schnelltest oder PCR-Test vorweisen können. Wurde ein PCR-Test durchgeführt, ist das Testergebnis mitzuführen. Bei einem Schnelltest ist das Ergebnis zu dokumentieren. Die Dokumentation muss folgende Informationen enthalten: Name der getesteten Person, Adresse, Geburtsdatum, Angabe der testenden Stelle und Datums des Tests.
Wenn bei der Einreise noch kein negatives Testergebnis vorliegt, ist der Arbeitsvertrag über das Arbeitsverhältnis im Freistaat Sachsen mitzuführen (Kopie des Arbeitsvertrages oder eine Arbeitgeberbestätigung sind ausreichend). Unverzüglich nach Einreise und vor Arbeitsaufnahme ist dann ein Test auf sächsischer Seite durchzuführen.

Zur Dokumentation soll das folgende Muster genutzt werden: https://www.coronavirus.sachsen.de/download/sms-Bescheinigung-ueber-das-Vorliegen-eines-positiven-oder-negativen-Antigentests-zum-Nachweis-des-SARS-CoV-2-Virus.pdf

Nach Fragen? Die Fachkollegen der IHK  aus der Hauptgeschäftsstelle in Dresden (Eric Dreuse, Tel.: 0351 2802-194, dreuse.eric@dresden.ihk.de) bzw. aus der Geschäftsstelle in Görlitz (Zygmunt Waroch, Tel.: 03581 4212-22, waroch.zygmunt@dresden.ihk.de) stehen Ihnen gern zur Verfügung.

 

 

 

Seit 17. Februar 2021 gelten weitere Ausnahmen für Grenzpendler aus Tschechien. Die neue Quarantäne-Verordnung des Freistaates ist auf der Internetseite des Sozialministeriums zu finden. 

Mit der Einstufung eines Landes zum Virusvarianten-Gebiet gemäß Corona-Einreiseverordnung des Bundes müssen alle Personen bei Einreise einen negativen Corona-Test mitführen, der höchstens 48 Stunden vor der Einreise vorgenommen wurde. Zudem gilt die Pflicht, sich unverzüglich für 14 Tage in häusliche Quarantäne zu begeben. 

Ausnahmen von der Pflicht zur 14-tägigen häuslichen Quarantäne gelten bei Einreisenden aus einem Virusvarianten-Gebiet in Sachsen künftig für nachfolgend genannte Personengruppen:

- Beschäftigte in Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegewesens,

- in Betrieben der Nutztierhaltung,

- Polizeivollzugsbeamte, die aus dem Einsatz und einsatzgleichen Verpflichtungen aus dem Ausland zurückkehren,

- Beschäftigte in der Wasser- und Energieversorgung, Abwasserentsorgung und Abfallwirtschaft, im Transport- und Verkehrswesen, im Apothekenwesen, in der Pharmawirtschaft, im Bestattungswesen, in der Ernährungswirtschaft sowie in der Informationstechnik, im Telekommunikationswesen und in Laboren medizinischer Einrichtungen, deren Tätigkeit für die Aufrechterhaltung der Funktionsfähigkeit des Betriebs unverzichtbar ist

Die Beschäftigten dieser Branchen müssen – zusätzlich zum Testnachweis - eine amtliche Bescheinigung des Landratsamtes als weiteren Nachweis mitführen. Ein Antragsformular dazu ist unter http://coronavirus.landkreis.gr/ zu finden. Das ausgefüllte Formular ist anschließend per E-Mail an berufspendler@kreis-gr.de zu senden. Es wird dann durch das Landratsamt bei Vorliegen der Voraussetzungen bestätigt und zurückgesandt, und ist nachher bei sich zu führen. 

Information der Länderbahn: Einstellung des grenzüberschreitenden Verkehrs nach Tschechien ab 14.2.

Aufgrund des durch Bund und Länder verhängten Beförderungsverbotes nach Tschechien im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wird der grenzüberschreitende Zugverkehr von Sachsen und Bayern ab dem kommenden Sonntag (14.2.) vorübergehend eingestellt.

Im unsere Region betreffenden Netz der Länderbahn kommt es zu Einschränkungen auf folgende Linien:

Trilex:

RB 61 / RE 2: Dresden - Zittau - Liberec, verkehrt nur noch bis Zittau

L7: Seifhennersdorf/Rybniste – Zittau – Hradek – Liberec , Verkehr ohne Halt in Deutschland, Ersatzverkehr zwischen Seifhennersdorf und Zittau

 

Ab 18. Januar 2021 gilt für Reisen aus und nach Polen:
Für ein- und auspendelnde Arbeitnehmer aus Polen nach Sachsen ist einmal wöchentlich eine Testung auf das Corona-Virus (SARS-CoV-2) Pflicht.

 

Titel: 
Corona-Information-Linkliste in 20 Fremdsprachen
Accordion Inhalt: 
Text: 

Verlässliche Informationen zum Coronavirus aus Deutschland in 20 Sprachen

(Alphabetisch nach der deutschen Bezeichnung der Sprache)

Shqip / Albanisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

عرب ي /Arabisch

https://handbookgermany.de/ar.html

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ausbreitung-co...

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://amalberlin.de/2020/03/17/ال ح كومة -الأل مان ية -ت ن شر -ف يدي و -م ترجم -ب ا /

https://corona-ethnomed.arabisch.info-data.info/

Български / Bulgarisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

中文语言 / Chinesisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.chinesisch.info-data.info/

English / Englisch

https://handbookgermany.de/en.html

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/coronavirus-co...

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

http://corona-ethnomed.englisch.info-data.info/

ف ار سی / Farsi bzw. دری / Dari https://handbookgermany.de/fa/live/coronavirus.html

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ausbreitung-co...

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte... (Farsi)

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte... (Dari)

https://corona-ethnomed.persisch.info-data.info/

https://amalberlin.de/2020/03/17/ال ح كومة -الأل مان ية -ت ن شر -ف يدي و -م ترجم -ب ا /

Français / Französisch

https://handbookgermany.de/fr.html

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ausbreitung-co...

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.franzoesisch.info-data.info/

ελληνικά / Griechisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte... https://corona-ethnomed.griechisch.info-data.info/

Italiano / Italienisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.italienisch.info-data.info/

Hrvatski / Kroatisch/Serbisch/Bosnisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.serbisch.info-data.info/

Kurdisch

https://corona-ethnomed.kurdisch.info-data.info/

پ ښ تو / Paschto bzw. Pashtu

https://handbookgermany.de/ps.html

https://corona-ethnomed.pashtu.info-data.info/

Polski / Polnisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.polen.info-data.info/

Română / Rumänisch

ttps://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworten/173124... https://corona-ethnomed.rumaenisch.info-data.info/

Русский / Russisch

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ausbreitung-co...

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.russisch.info-data.info/

Español / Spanisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

https://corona-ethnomed.spanisch.info-data.info/

ትግርኛ / Tigrinja

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

Türkçe / Türkisch

https://handbookgermany.de/tr.html

https://corona-ethnomed.tuerkisch.info-data.info/

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/ausbreitung-co...

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

Magyar / Ungarisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

Tiếng Việt / Vietnamesisch

https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/service/fragen-und-antworte...

·

Die Deutsche Welle sendet auf youtube Filme in verschiedenen Sprachen und schriftlich in 30 Sprachen unter „DW News“:

Die EKD-geförderten Redaktionen „Amal Berlin“ und „Amal Hamburg“ bieten tagesaktuelle, gesicherte Nachrichten zur aktuellen Lage auf Arabisch und Dari/Farsi:

https://amalberlin.de/

https://amalhamburg.de/

WDRforyou hat einen Eilmeldungsdienst auf Deutsch, Englisch, Persisch und Arabisch: www1.wdr.de/nachrichten/wdrforyou/index.html

Quelle der Linkliste: Zusammengestellt von Bendix Balke, Kirchenamt der EKD, 09.04.2020

 

Titel: 
Social Media
Accordion Inhalt: 
Text: 

Aktuelle Informationen finden Sie laufend auch bei Facebook und Twitter unter dem Hashtag #Corona_ZI 

Titel: 
Hinweise für Reiserückkehrer aus Risikogebieten
Accordion Inhalt: 
Text: 

Nach der Sächsischen Corona-Quarantäne Verordnung müssen sich Einreisende aus Risikogebieten unverzüglich und auf direktem Weg in die Haupt-oder Nebenwohnung bzw. in eine Absonderung ermöglichende Unterkunft begeben und sich für einen Zeitraum von zehn Tagen nach ihrer Einreise ständig dort absondern. 

Einreisende haben sich über die Quarantänepflicht eigenständig zu informieren und abzusondern, ohne dass es einer Anordnung bedarf. Sie sind verpflichtet, sich unverzüglich beim Gesundheitsamt zu melden. Dazu steht Einreisenden auf dem Land-, See- oder Luftweg seit dem 8. November 2020  eine bundesweit einheitliche, digitale Einreiseanmeldung unter https://www.einreiseanmeldung.de zur Verfügung. Sollte es in Ausnahmefällen nicht möglich sein, eine digitale Einreiseanmeldung vorzunehmen, muss stattdessen eine Ersatzmitteilung in Papierform ausgefüllt werden.

Sollten beide Möglichkeiten der Meldung an das Gesundheitsamt nicht möglich sein, wird um Übermittlung folgender Daten gebeten: Name, Vorname, Geburtsdatum, Anschrift, Aufenthaltsdauer- und Ort im Risikogebiet, Tag der Einreise, Telefonnummer, persönliche E-Mail-Adresse an aussteigerkarten@kreis-gr.de oder um telefonische Meldung beim Bürgertelefon unter 03581 663-5656.

 

Alle Informationen für Einreisende aus Risikogebieten wurden unter http://coronavirus.landkreis.gr/ zusammengefasst.

Die aktuelle Liste der Risikogebiete kann jeweils unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html eingesehen werden.

Social Content: Drucken, Mail, Sociallinks