Wahlen 2024

Im Jahr 2024 finden die Wahlen zum Europaparlament, zum Kreistag, zum Stadtrat und den Ortschaftsräten wie auch die Wahl zum Sächsischen Landtag statt. Auf diesen Seiten finden Sie alle aktuellen Informationen zum Wahljahr.

Am 09. Juni 2024 findet die Wahl des Stadtrates der Großen Kreisstadt Zittau sowie der Ortschaftsräte der Ortsteile Dittelsdorf, Eichgraben, Hartau, Hirschfelde mit Drausendorf, Pethau, Schlegel und Wittgendorf statt. Am gleichen Tag finden die Wahlen zum 10. Europäischen Parlament und zum Kreistag des Landkreises Görlitz statt.
Die Wahlen werden nach §
57 des Sächsischen Kommunalwahlgesetzes (KomWG) als verbundene Wahlen durchgeführt.

Unterstützungsunterschriften für die Kommunalwahlen (Kreistag, Stadtrat, Ortschaftsrat) sind bis 04. April 2024, 18.00 Uhr im Referat Pass- und Meldewesen zu leisten. Die Leistung von Unterstützungsunterschriften ist ohne vorherige Terminvereinbarung zu den Öffnungszeiten möglich.

Für die Bestätigung des Wahlrechts im Sinne der Leistung einer Unterstützungsunterschrift für die Wahl zum 10. Europäischen Parlament (Anlage 14 EuWO) wenden Sie sich bitte an das Referat Pass- und Meldewesen. Nutzen Sie bitte gern unser Online Terminbuchungssystem um Wartezeiten zu vermeiden. 

 

Europawahl 2024 - Die Bundeswahlleiterin

Wahl des Stadtrates der Großen Kreisstadt Zittau und Wahl der Ortschaftsräte der Ortschaften der Großen Kreisstadt Zittau

An dieser Stelle werden die Bekanntmachungen der Stadt Zittau zur Wahl online zur Verfügung gestellt. Folgende Bekanntmachungen hat die Stadt Zittau veröffentlicht:

Die Stadt Zittau sucht für die Durchführung der Europawahl sowie der Kommunalwahlen (Kreistags-, Stadtrats- und Ortschaftsratswahlen) am 09. Juni 2024 und für die Wahl zum Sächsischen Landtag am 01. September 2024 engagierte und zuverlässige Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Diese können in allgemeinen Wahlvorständen (in einem Wahllokal) oder in Briefwahlvorständen tätig werden.

Zu den Aufgaben der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gehört es unter anderem, die Wahlunterlagen auszugeben, den Betrieb in den Wahllokalen zu beaufsichtigen und schließlich die abgegebenen Stimmen auszuzählen. Für das Auszählen der Stimmen findet sich der Wahlvorstand vollständig zusammen, um das Wahlergebnis schnell und zuverlässig ermitteln zu können.

Jedes Mitglied des Wahlvorstandes erhält nach der geleisteten Wahlhilfe eine Entschädigung in Höhe von 30,00 Euro. Zusätzlich erhalten Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für jede Unterstützung an einem Wahlsonntag einen Gutschein für einen Eintritt (Tageskarte) in das Bad des Stadtbades Zittau sowie eine Eintrittskarte für die Städtischen Museen Zittau.

Interessierte Wahlberechtigte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, können sich vorzugsweise per E-Mail an wahlen@zittau.de, telefonisch unter 03583/ 752 – 491 oder postalisch (Stadtverwaltung Zittau, Wahlen, Markt 1, 02763 Zittau) melden. Bitte geben Sie dabei an, ob Sie an beiden Wahlterminen (09. Juni 2024 und 01. September 2024) oder an einem Wahltermin mithelfen möchten.

Für die Registrierung als Wahlhelferin bzw. Wahlhelfer benötigen wir Ihren Vor- und Familiennamen sowie Ihre Kontaktdaten (Adresse, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse). Ihre persönlichen Daten werden ausschließlich für die Wahlhelferdatei zur Bildung der Wahlvorstände für Wahlen nach Art. 13 EU-Datenschutzgrundverordnung verarbeitet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Dr. Zips ,Vorsitzender Gemeindewahlausschuss 
K. Zimmermann, stellv. Vorsitzende Gemeindewahlausschuss

Stadtverwaltung Zittau
Vorsitzender Gemeindewahlausschuss
Rathaus
Zimmer 206
Markt 1
02763 Zittau
Tel.: 03583/ 752 491
E-Mail: wahlen@zittau.de

Unterlagen im Kontext der SächsKomWO können elektronisch angefordert werden. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail.